Franziskaner mobil

Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (w/m/d) am Standort Treis-Karden

Standort: Treis - Karden  │  Teilzeit (30 Std. /Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit Behinderung/psychischer Erkrankung in allen lebenspraktischen Situationen
  • Administrative Tätigkeiten
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Kommunikation und Verhandlung mit Kostenträgern, Behörden, Ämtern und Ärzt*innen etc.
  • Erstellung/ Mitwirkung an Projekten und Konzepten
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Erstellung/Mitwirkung an Berichten, Hilfeplänen und Teilhabeplänen
  • PC-gestützte Dokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossenes Studium in der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit oder Pädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Vorkenntnisse im Bereich der ambulanten Dienste wünschenswert, jedoch nicht zwingend notwendig
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die eine Beeinträchtigung/psychische Erkrankung haben
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität und Engagement
  • Offenheit und Interesse an Fort- und Weiterbildungen
  • EDV-Kenntnisse und Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Umfassende Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Dienstrad Leasing
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben Franziskaner mobil ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie weitere Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

An den Standorten Asbach, Bullay, Cochem, Dierdorf, Faid, Hausen, Linz, Neuwied, Simmern, Sinzig und Treis-Karden bieten die Franziskanerbrüder ambulante Dienste für Menschen mit Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als persönliche Assistenz, die den Klient*innen und ihren Angehörigen eine größtmögliche Unterstützung im Alltag bietet. Der Mensch mit Hilfebedarf erfährt Teilhabe und Selbstbestimmung, indem er unter einer Vielzahl von bedarfsgerechten Förderangeboten auswählen kann. Die Betreuung und Unterstützung gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Laura Göbel, T.: (02671) 6008-130

Unter www.franziskaner-mobil.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Heilerziehungspfleger*in / Erzieher*in (w/m/d) an verschiedenen Standorten

Standort: Hausen / Wied | Linz / Rhein | Neuwied | Sinzig  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit Behinderung in allen lebenspraktischen Situationen
  • Administrative Tätigkeiten
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Kommunikation mit externen Schnittstellen, wie z.B. Behörden, Ämtern und Ärzt*innen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Erstellung/Mitwirkung an Berichten, Hilfeplänen und Teilhabeplänen
  • PC-gestützte Dokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Heilerziehungspflege mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikation
  • Vorkenntnisse im Bereich der ambulanten Dienste wünschenswert, jedoch nicht zwingend notwendig
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die eine Behinderung aufweisen bzw. beeinträchtigt sind
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Engagement und pflegedokumentarische Expertise
  • Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Umfassende Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Dienstrad Leasing
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben Franziskaner mobil ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie weitere Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

An den Standorten Asbach, Bullay, Cochem, Dierdorf, Faid, Hausen, Linz, Neuwied,  Simmern, Sinzig und Treis-Karden bieten die Franziskanerbrüder ambulante Dienste für Menschen mit Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als persönliche Assistenz, die den Klient*innen und ihren Angehörigen eine größtmögliche Unterstützung im Alltag bietet. Der Mensch mit Hilfebedarf erfährt Teilhabe und Selbstbestimmung, indem er unter einer Vielzahl von bedarfsgerechten Förderangeboten auswählen kann. Die Betreuung und Unterstützung gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Fr. S. Röhrig, Standortltg. Hausen, T.: (02638) 928 3709; Fr. A. Kaß, Standortltg. Neuwied, T.: (ß175) 665 1773; Fr. S. van Kann, Standortltg. Sinzig, T.: (0175) 803 2522; Fr. S. Lerbs, Standortltg. Linz, T.: (0151) 467 359 84

Unter www.franziskaner-mobil.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Alltagsassistent*in (w/m/d)

Standort: Hausen / Wied | Linz / Rhein | Neuwied | Sinzig  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit Behinderung in allen lebenspraktischen Situationen
  • Kommunikation mit Angehörigen, Ärzt*innen, Behörden etc.
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Mitwirkung an Berichten
  • PC gestützte Dokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Mehrjährige Berufspraxis in einer vergleichbaren Position wünschenswert
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die eine Behinderung aufweisen bzw. beeinträchtigt sind
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Engagement
  • EDV-Kenntnisse und Führerschein Klasse B
  • Flexibler, besonnener und kommunikationsstarker Teamplayer
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Umfassende Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Dienstrad Leasing
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben Franziskaner mobil ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie weitere Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

An den Standorten Asbach, Bullay, Cochem, Dierdorf, Faid, Hausen, Linz, Neuwied, Simmern, Sinzig und Treis-Karden bieten die Franziskanerbrüder ambulante Dienste für Menschen mit Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als persönliche Assistenz, die den Klient*innen und ihren Angehörigen eine größtmögliche Unterstützung im Alltag bietet. Der Mensch mit Hilfebedarf erfährt Teilhabe und Selbstbestimmung, indem er unter einer Vielzahl von bedarfsgerechten Förderangeboten auswählen kann. Die Betreuung und Unterstützung gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Fr. S. Röhrig, Standortltg. Hausen, T.: (02638) 928 3709; Fr. A. Kaß, Standortltg. Neuwied, T.: (0175) 665 1773; Fr. S. van Kann, Standortltg. Sinzig, T.: (0175) 803 2522; Fr. S. Lerbs, Standortltg. Linz, T.: (0151) 467 359 84

Unter www.franziskaner-mobil.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in (w/m/d) an verschiedenen Standorten

Standort: Hausen / Wied | Linz / Rhein | Neuwied | Sinzig  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit Behinderung / psychischer Erkrankung in allen lebenspraktischen Situationen
  • Administrative Tätigkeiten
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Kommunikation und Verhandlung mit Kostenträgern, Behörden, Ämtern, Ärzt*innen etc.
  • Erstellung / Mitwirkung an Projekten und Konzepten
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Erstellung / Mitwirkung an Berichten, Hilfeplänen und Teilhabeplänen
  • PC-gestützte Dokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossenes Studium in der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit, Pädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Vorkenntnisse im Bereich der ambulanten Dienste wünschenswert
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die eine Beeinträchtigung / psychische Erkrankung haben
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität und Engagement
  • EDV-Kenntnisse und Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Umfassende Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Dienstrad Leasing
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben Franziskaner mobil ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie weitere Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

An den Standorten Asbach, Bullay, Cochem, Dierdorf, Faid, Hausen, Linz, Neuwied, Simmern, Sinzig und Treis-Karden bieten die Franziskanerbrüder ambulante Dienste für Menschen mit Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als persönliche Assistenz, die den Klient*innen und ihren Angehörigen eine größtmögliche Unterstützung im Alltag bietet. Der Mensch mit Hilfebedarf erfährt Teilhabe und Selbstbestimmung, indem er unter einer Vielzahl von bedarfsgerechten Förderangeboten auswählen kann. Die Betreuung und Unterstützung gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Fr. S. Röhrig, Standortltg. Hausen, T.: (02638) 928 3709; Fr. A. Kaß, Standortltg. Neuwied, T.: (0175) 665 1773; Fr. S. van Kann, Standortltg. Sinzig, T.: (0175) 803 2522; Fr. S. Lerbs, Standortltg. Linz, T.: (0151) 467 359 84

Unter www.franziskaner-mobil.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Fachkraft in der sozialen Betreuung (w/m/d) - Einsatzmöglichkeiten in Simmern, Idar-Oberstein und Birkenfeld

Standort: Simmern / Hunsrück  │  Teilzeit (15 - 30 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Begleitung und Betreuung von Erwachsenen und Kindern mit geistiger und psychischer Behinderung in ihrem Alltag
  • Umsetzung fachlicher Betreuungsmaßnahmen im Rahmen der Ressourcen, der Biographie und der individuellen Bedürfnisse
  • Hauswirtschaftliche Unterstützung/Anleitung und Freizeitgestaltung

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in (w/m/d), Heilerziehungspfleger*in (w/m/d), Altenpfleger*in (w/m/d) oder Sozialarbeiter*in (w/m/d)
  • Idealerweise mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die eine Behinderung aufweisen bzw. beeinträchtigt sind
  • Teamgeist, Sozialkompetenz und Sorgfalt
  • Organisationsgeschick, verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Umfassende Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Dienstrad Leasing
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben Franziskaner mobil ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie weitere Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

An den Standorten Asbach, Bullay, Cochem, Dierdorf, Faid, Hausen, Linz, Neuwied, Simmern, Sinzig und Treis-Karden bieten die Franziskanerbrüder ambulante Dienste für Menschen mit Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als persönliche Assistenz, die den Klient*innen und ihren Angehörigen eine größtmögliche Unterstützung im Alltag bietet. Der Mensch mit Hilfebedarf erfährt Teilhabe und Selbstbestimmung, indem er unter einer Vielzahl von bedarfsgerechten Förderangeboten auswählen kann. Die Betreuung und Unterstützung gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Alexander Kupilas, Standortleitung, T.: (06761) 9678 715 oder (0160) 9245 7797

Unter www.franziskaner-mobil.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (w/m/d) an den Standorten Dierdorf und Neuwied

Standort: Dierdorf | Neuwied  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit Behinderung/ psychischer Erkrankung in allen lebenspraktischen Situationen
  • Administrative Tätigkeiten
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Kommunikation und Verhandlung mit Kostenträgern, Behörden, Ämtern, Ärzt*innen etc.
  • Erstellung/ Mitwirkung an Projekten und Konzepten
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Erstellung/Mitwirkung an Berichten, Hilfeplänen und Teilhabeplänen
  • PC-gestützte Dokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossenes Studium in der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit oder Pädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Vorkenntnisse im Bereich der ambulanten Dienste wünschenswert, jedoch nicht zwingend notwendig
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die eine Beeinträchtigung/ psychische Erkrankung haben
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität und Engagement
  • EDV-Kenntnisse und Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Umfassende Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Dienstrad Leasing
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben Franziskaner mobil ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie weitere Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

An den Standorten Asbach, Bullay, Cochem, Dierdorf, Faid, Hausen, Linz, Neuwied, Simmern, Sinzig und Treis-Karden bieten die Franziskanerbrüder ambulante Dienste für Menschen mit Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als persönliche Assistenz, die den Klient*innen und ihren Angehörigen eine größtmögliche Unterstützung im Alltag bietet. Der Mensch mit Hilfebedarf erfährt Teilhabe und Selbstbestimmung, indem er unter einer Vielzahl von bedarfsgerechten Förderangeboten auswählen kann. Die Betreuung und Unterstützung gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Tanja Velten, Standortleiterin Dierdorf, T.: (0160) 6829 027

Unter www.franziskaner-mobil.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (w/m/d) am Standort Sinzig

Standort: Sinzig  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit Behinderung/ psychischer Erkrankung in allen lebenspraktischen Situationen
  • Administrative Tätigkeiten
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Kommunikation und Verhandlung mit Kostenträgern, Behörden, Ämtern, Ärzt*innen etc.
  • Erstellung/ Mitwirkung an Projekten und Konzepten
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Erstellung/Mitwirkung an Berichten, Hilfeplänen und Teilhabeplänen
  • PC-gestützte Dokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossenes Studium in der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit oder Pädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Vorkenntnisse im Bereich der ambulanten Dienste wünschenswert, jedoch nicht zwingend notwendig
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die eine Beeinträchtigung/ psychische Erkrankung haben
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität und Engagement
  • EDV-Kenntnisse und Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Umfassende Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Dienstrad Leasing
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben Franziskaner mobil ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie weitere Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

An den Standorten Asbach, Bullay, Cochem, Dierdorf, Faid, Hausen, Linz, Neuwied, Simmern, Sinzig und Treis-Karden bieten die Franziskanerbrüder ambulante Dienste für Menschen mit Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als persönliche Assistenz, die den Klient*innen und ihren Angehörigen eine größtmögliche Unterstützung im Alltag bietet. Der Mensch mit Hilfebedarf erfährt Teilhabe und Selbstbestimmung, indem er unter einer Vielzahl von bedarfsgerechten Förderangeboten auswählen kann. Die Betreuung und Unterstützung gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Sonja van Kann, Standortleitung Sinzig, T.: (0175) 803 2522

Unter www.franziskaner-mobil.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Heilerziehungspfleger*in/Erzieher*in (w/m/d) am Standort Treis-Karden

Standort: Treis - Karden  │  Teilzeit (50%)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit Behinderung in deren eigenem Wohnraum
  • Unterstützung bei der Selbstsorge, Hauswirtschaft und Grundpflege
  • Mentoring im Thema Gesundheitsförderung, z.B. durch Begleitung zu Arztbesuchen
  • Mitwirkung bei der Freizeitgestaltung
  • Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Heilerziehungspflege/Erziehung oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die eine Behinderung aufweisen bzw. beeinträchtigt sind
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität und pflegedokumentarische Expertise
  • Führerschein Klasse B
  • Engagement, Offenheit und Interesse an Fort- und Weiterbildungen
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept 
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Umfassende Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Dienstrad Leasing
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben Franziskaner mobil ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie weitere Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

An den Standorten Asbach, Bullay, Cochem, Dierdorf, Faid, Hausen, Linz, Simmern und Treis-Karden bieten die Franziskanerbrüder ambulante Dienste für Menschen mit Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen an. Die Mitarbeitenden verstehen sich als persönliche Assistenz, die den Klient*innen und ihren Angehörigen eine größtmögliche Unterstützung im Alltag bietet. Der Mensch mit Hilfebedarf erfährt Teilhabe und Selbstbestimmung, indem er unter einer Vielzahl von bedarfsgerechten Förderangeboten auswählen kann. Die Betreuung und Unterstützung gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Reiko Funke, Standortleitung Soziale Teilhabe, T.: (02671) 6008-130

Unter www.franziskaner-mobil.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Franziskanerbrüder MVZ GmbH

Fachärztin/-arzt (w/m/d) Innere Medizin/Allgemeinmedizin

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Tätigkeit als Hausärztin/-arzt (w/m/d)
  • Ergänzende Tätigkeit in den angegliederten Altenheimen
  • Vorteile einer niedergelassenen Tätigkeit: eigener Patient*innenstamm und medizinisch eigenständiges Arbeiten
  • Möglichkeit der fachübergreifenden Kooperation mit dem Krankenhaus

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Besitz der deutschen Approbationsurkunde
  • Facharztanerkennung im Bereich Innere Medizin oder Allgemeinmedizin
  • Erfahrung in ambulanten Strukturen, Freude an der ambulanten Patient*innenversorgung, Interesse an der Umsetzung integrierter Versorgungsmodelle
  • Aktives Einbringen Ihres Fachwissens in die Weiterentwicklung des MVZs
  • Hohe Eigenverantwortung, ausgeprägte Sozial- und Führungskompetenz, Offenheit zum KV-Bereitschaftsdienst
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Vergünstigte Parkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Am 1. Januar 2013 hat das Medizinische Versorgungszentrum Nahe (MVZ Nahe) am Krankenhaus St. Marienwörth eröffnet. Hier werden ambulante medizinische Versorgungen, unter anderem auch durch die hausärztliche Praxis durchgeführt. Durch das MVZ findet eine optimale Verzahnung zwischen dem ambulanten und stationären Bereich statt, durch die zahlreiche Synergien zum Wohle der Patient*innen erreicht werden können. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung gründet sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Dr. med. Matthias Bussmann, medizinischer Vorstand, T.: (0671) 372-1225

Unter www.mvz-nahe.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Berufsvorbereitung und Ausbildung

Praktikant*innen, Famulant*innen, Hospitant*innen (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Wir bieten Praktika, Famulaturen und Hospitationen in folgenden Bereichen an:

  • Funktionsbereich:
    • Im Rahmen der Ausbildung
  • Pflege:
    • Im Rahmen der Ausbildung
  • Physio-/ Ergotherapie, Logopädie, Hygiene:
    • Im Rahmen der Ausbildung
  • Ärztlicher Bereich:
    • Famulatur &Hospitation Innere Medizin
    • Famulatur & Hospitation Allgemein- und Viszeralchirurgie

Unsere Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 15 Jahre, Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zusätzlich das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten
  • Einsatz nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Ausstellung durch Hausärztin/-arzt) und Hepatitis-/ Masernschutznachweis möglich
  • Bewerbungsfrist: spätestens vier Wochen vor Einsatz

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vielfältige Einblicke in diverse Tätigkeitsbereiche
  • Kostenfreies Mittagessen in der Cafeteria
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.  

Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Beatrix Hofmann, Personal- und Praktikantenbetreuung, T.: (0671) 372-1446

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

FSJler*innen / Bufdis (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Sie möchten ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren und interessieren sich für Angebote in unserem Haus?

Das Krankenhaus St. Marienwörth bietet Ihnen dazu Plätze im Bereich der Pflege an. Der Beginn ist gewöhnlich am 1. August und dauert in der Regel ein Jahr, der Einsatz ist ein ganztägiger Dienst. Individuelle Vereinbarungen sind nach Rücksprache jedoch möglich.

Weitere Informationen zum FSJ und zum BFD finden Sie auf folgender Homepage:
www.soziale-lerndienste.de

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Monatliches Taschengeld
  • Fahrtkostenerstattung
  • Fortbildungstage
  • Vielfältige Einblicke in diverse Tätigkeitsbereiche
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Beatrix Hofmann, Mitarbeiterin Personal- und Praktikantenbetreuung, T.: (0671) 372-1446

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Generalistische Pflegefachausbildung

Standort:  │  Vollzeit

Welche Voraussetzungen sind mitzubringen?

  • Sekundarabschluss oder
  • Abschluss als Alten- oder Krankenpflegehelfer*in (w/m/d) mit mindestens einjähriger Ausbildung oder
  • Andere abgeschlossene Berufsausbildung
  • Deutsche Sprachkenntnisse mindestens B2-Niveau

Was sind Ihre Vorteile?

  • Mehr Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Europaweite Anerkennung des Abschlusses

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Interessante und vielseitige Ausbildung in unterschiedlichen Einrichtungen 
  • Theoretische Ausbildung bei unseren Kooperationspartner*innen
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung 
  • Kinästhetik-Angebot
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören ein Krankenhaus, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Über 2.000 Mitarbeitende setzen sich täglich für das Wohlergehen der Patient*innen, Bewohner*innen und Kund*innen ein – kompetent, freundlich und menschlich. Sinn und Zweck der Einrichtungen und Dienste ist es, Menschen im Alter, in Krankheit und Behinderung, in Achtung ihres Glaubens, ihrer Weltanschauung, Nationalität und sozialer Herkunft zu heilen, zu pflegen, zu betreuen und zu begleiten und sie, wo sie es wünschen, Heimat und Zukunft finden zu lassen.
 
Die gesetzlich geregelte Ausbildung dauert 3 Jahre und schließt mit einer staatlichen Prüfung ab. In der Praxis verstehen sich die Schüler*innen als Lernende, die die Patient*innen bei ihrer Genesung unterstützen. Der theoretische Unterricht und die praktische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Madlen Knauf, Leitung Generalistik, T.: (0671) 372 1309

Die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung mit einheitlichem Berufsabschluss zusammengeführt. In der neuen Ausbildung werden übergreifende pflegerische Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen und allen Versorgungsbereichen vermittelt: In Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege.
Nach dem bestandenen generalistischen Staatsexamen führen Sie den geschützten Titel Pflegefachfrau / Pflegefachmann (w/m/d).

Unter www.franziskanerbrueder.org finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Haus Maria Königin

Ausbildung

Standort: Kirn  │  Vollzeit

Generalistische Pflegefachausbildung

Die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung mit einheitlichem Berufsabschluss zusammengeführt. In der neuen Ausbildung werden übergreifende pflegerische Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen und allen Versorgungsbereichen vermittelt: In Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege.
 
  • Beginn der Ausbildung: 01.08.2022
  • Voraussetzung: Sekundarabschluss I oder Berufsreife mit abgeschlossener Ausbildung in der Altenpflegehilfe
  • Dauer: 3 Jahre

Altenpflegehelfer*in (APH) (w/m/d)

  • Beginn der Ausbildung: 01.08.2022
  • Voraussetzung: Berufsreife und ein einjähriges soziales Praktikum
  • Dauer: 1 Jahr

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot und viele weitere Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus Maria Königin ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus Maria Königin ist eine moderne Altenhilfeeinrichtung, die ruhig und idyllisch am Stadtrand von Kirn liegt. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 75 Plätzen mit zusätzlich sechs Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Swetlana Novikov, Einrichtungsleitung, Tel.: (06752) 155-194

Unter www.haus-mariakoenigin.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Praktikant*innen (w/m/d)

Standort: Kirn  │  Vollzeit/Teilzeit

Wir bieten Praktika in folgenden Bereichen an:

  • Freiwilliges Praktikum
  • Schulpraktikum
  • Im Rahmen der FOS
  • Im Rahmen der Ausbildung

Unsere Voraussetzungen:

  • Mindestdauer des Einsatzes: zwei Wochen
  • Mindestalter: 15 Jahre, Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zusätzlich das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten
  • Einsatz über vier Wochen nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Ausstellung durch Hausärztin/-arzt) möglich
  • Bewerbungsfrist: spätestens vier Wochen vor Einsatz

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot und viele weitere Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander  

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus Maria Königin ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus Maria Königin ist eine moderne Altenhilfeeinrichtung, die ruhig und idyllisch am Stadtrand von Kirn liegt. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 75 Plätzen mit zusätzlich sechs Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Swetlana Novikov, Einrichtungsleitung, Tel.: (06752) 155-194

Unter www.haus-mariakoenigin.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

FSJler*innen / Bufdis (w/m/d)

Standort: Kirn  │  Vollzeit

Sie möchten ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren und interessieren sich für Angebote in unserem Haus?

Das Haus Maria Königin bietet Ihnen dazu Plätze im Bereich der Pflege an. Der Beginn ist gewöhnlich am 1. August und dauert in der Regel ein Jahr, der Einsatz ist ein ganztägiger Dienst. Individuelle Vereinbarungen sind nach Rücksprache jedoch möglich.

Weitere Informationen zum FSJ und zum BFD finden Sie auf folgender Homepage:
www.soziale-lerndienste.de

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot und viele weitere Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander  

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus Maria Königin ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus Maria Königin ist eine moderne Altenhilfeeinrichtung, die ruhig und idyllisch am Stadtrand von Kirn liegt. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 75 Plätzen mit zusätzlich sechs Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Swetlana Novikov, Einrichtungsleitung, Tel.: (06752) 155-194

Unter www.haus-mariakoenigin.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegefachkraft (w/m/d)

Standort: Kirn  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Kooperieren und Zusammenarbeiten mit der/m behandelnden Ärztin/Arzt, den Angehörigen und den Therapeut*innen
  • Beratung und Betreuung der Bewohner*innen in persönlichen und sozialen Angelegenheiten
  • Fachgerechte Behandlungspflege nach der ärztlichen Verordnung
  • Unterstützung der hilfsbedürftigen Bewohner*innen z.B. bei der Körperpflege, beim Essen oder beim Anziehen
  • Erstellung und Führung der Pflegedokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Engagement und pflegedokumentarische Expertise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten SIe bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus Maria Königin ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus Maria Königin ist eine moderne Altenhilfeeinrichtung, die ruhig und idyllisch am Stadtrand von Kirn liegt. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 75 Plätzen mit zusätzlich sechs Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Swetlana Novikov, Einrichtungsleitung. T.: (06752) 155-194

Unter www.haus-mariakoenigin.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Haus St. Josef

Hauswirtschaftsleitung (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit (75%)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Leitung und Koordinierung des hauswirtschaftlichen Bereiches
  • Fachliche Anleitung, Einarbeitung und Förderung der Mitarbeitenden
  • Umsetzung des Hausgemeinschaftskonzeptes
  • Umsetzung von HACCP und der gängigen Hygienevorschriften
  • Abwicklung des Bestellwesens im Bereich der Lebensmittel
  • Organisation und Sicherstellung der Wäscheversorgung
  • Schnittstelle zu in- und externen Lieferant*innen
  • Ansprechperson für Bewohner*innen und Angehörige zu den Themen Mahlzeiten und Wäsche
  • Mitwirkung in der Planung und Umsetzung von Festen und Feierlichkeiten

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Mehrjährige Berufspraxis in einer vergleichbaren Position wünschenswert, idealerweise in einer stationären Altenpflegeeinrichtung
  • Freude am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im interdisziplinären Team
  • Flexibilität, Empathie und ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Bike-Leasing
  • Vergünstige Dienstparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Michael Hartmann, Einrichtungsleitung, T.: (0671) 372-7011, Frau Christine Wegener, Pflegedienstleitung, T.: (0671) 372-7013<br>

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Stellvertretende Pflegedienstleitung (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Ihre Aufgaben:

  • Stellvertretendes Leiten der Einrichtung im Einklang mit den Interessen und Bedürfnissen der Bewohner*innen, Mitarbeiter*innen und des Trägers
  • Wertschätzende Teamführung: z.B. Motivation, Förderung und Weiterentwicklung des Personals
  • Mithilfe bei der Überprüfung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität sowie der Steuerung und Überwachung des Aufnahmemanagements
  • Sicherstellung der Pflegedokumentation und des Medikamentenmanagements
  • Sicherstellung einer professionellen Pflege und Betreuung der Bewohner*innen
  • Kooperation und enge Zusammenarbeit mit den Kostenträgern und Behörden

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Zusätzliche Qualifikation zur Pflegedienstleitung erforderlich
  • Fundierte Kenntnisse über die Richtlinien des MDKs
  • Ausgeprägte soziale Kompetenzen und Kommunikationsstärke
  • Kritikfähigkeit und Selbstreflektion
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • 5-Tage-Woche
  • Sonderzahlungen und Zusatzurlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Bike-Leasing
  • Vergünstigte Dienstparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Josef ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Michael Hartmann, Einrichtungsleitung, T.: (0671) 372-7011, Frau Christine Wegener, Pflegedienstleitung, T.: (0671) 372-7013

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Praxisanleitung (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • 100%ige Freistellung
  • Aktives Mitglied im Kompetenzteam im Haus St. Josef
  • Planung, Koordination, Gestaltung des Ausbildungsprozesses der praktischen APH-Ausbildung und generalistischen Ausbildung
  • Enge Begleitung und Ansprechpartner*in der Auszubildenden, Praktikant*innen, FSJler*innen und BUFDI
  • Analyse, Beurteilung, Auswertung von Ausbildungsfortschritten
  • Begleitung der Auszubildenden im Praxistransfer und eine Heranführung zur eigenständigen Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben
  • Vorbereitung, Begleitung und Reflexion von Prüfungen der pflegerischen Ausbildung
  • Ständige Kommunikation mit Fachschulen
  • Enge Zusammenarbeit und Austausch mit dem Pflegeteam im Haus St. Josef

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Zusätzliche Qualifikation zur Wohnbereichsleitung, Praxisanleitung oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufspraxis erforderlich
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der generalistischen Ausbildung
  • Kenntnisse der Prüfungsverordnungen
  • Sicheres Auftreten, kommunikative Fähigkeiten und Kenntnisse der Moderations- und Präsentationstechniken
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstigte Dienstparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Josef ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Christine Wegener, Pflegedienstleitung, T.: (0671) 372-7013

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Hauswirtschaftskraft (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Teilzeit (50%)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten im Rahmen des Hausgemeinschaftskonzeptes
  • Zubereiten, Portionieren und Servieren von Mahlzeiten und Getränken
  • Vorbereitungs-, Nachbereitungs- und Reinigungstätigkeiten in den Hausgemeinschaften
  • Verteilung von Wäsche und Bewohner*innenbekleidung
  • Mitwirkung bei Festen, Feiern und anderen Veranstaltungen
  • Umsetzung des Hygienekonzeptes

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Freude am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im interdisziplinären Team
  • Flexibilität, Empathie und ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Dienstparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Josef ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Christine Wegener, Pflegedienstleitung, T.: (0671) 372-7013

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.
 

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Einrichtungsleitung (w/m/d) - Chance für Quereinsteiger*innen

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Freuen Sie sich auf:

  • Flache Hierarchien durch kurze Kommunikationswege
  • Raum für selbstständiges Arbeiten: Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
  • Attraktive Vergütung nach dem AVR Caritas inkl. einer Jahressonderzahlung
  • 6 Wochen Urlaub sowie Zusatzurlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung, damit Ihre Zukunft gesichert ist
  • Vergünstigungen auf dem Weg zur Arbeit: Jobticket, Jobbike und Dienstparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder der Apotheke
  • Vielseitiges Schulungsprogramm mit internen und externen Fortbildungen
  • 100 % faires Miteinander durch kollegiale und kollaborative Zusammenarbeit im Team

Ihre Aufgaben im Überblick:

  • Koordination der zentralen Verwaltung der Altenhilfeeinrichtung
  • Steuerung der organisatorischen Abläufe und der ökonomischen Betriebsführung
  • Kostenmanagement und Controlling
  • Akquise, Aufnahme- und Belegungsmanagement
  • Personalführung und -entwicklung
  • Interne und externe Repräsentation der Einrichtung inkl. stetige Netzwerkarbeit

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes wirtschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufspraxis in verantwortlicher Position mit Führungserfahrung
  • Respektvolle und wertschätzende Umgangsformen
  • Wirtschaftliches und strategisches Handeln
  • Innovative und engagierte Arbeitsweise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Josef ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Irini Langensiepen, T.: (0671) 372-1087

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Hauswirtschaftliche Fachkraft (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit (50-100%)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten im Rahmen des Hausgemeinschaftskonzeptes
  • Zubereiten, Portionieren und Servieren von Mahlzeiten und Getränken
  • Vorbereitungs-, Nachbereitungs- und Reinigungstätigkeiten in den Hausgemeinschaften
  • Verteilung von Wäsche und Bewohnerbekleidung
  • Mitwirkung bei Festen, Feiern und anderen Veranstaltungen
  • Umsetzung des Hygienekonzeptes

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Hauswirtschaftsfachkraft oder eine vergleichbare Qualifikation 
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer stationären Einrichtung
  • Freude am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im interdisziplinären Team
  • Flexibilität, Empathie und ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Michael Hartmann, Einrichtungsleitung, T.: (0671) 372-7011, Frau Christine Wegener, Pflegedienstleitung, T.: (0671) 372-7013

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Wohnbereichsleitung (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit (5-Tage-Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Leiten und Koordinieren des Wohnbereichs
  • Beraten und Betreuen der Bewohner*innen in sozialen Angelegenheiten
  • Umsetzung des Hausgemeinschaftskonzeptes
  • Umsetzung des Pflegekonzepts, Sicherung und Dokumentation der Pflegeprozesse und -planung
  • Enge Zusammenarbeit mit Ärzt*innen und Angehörigen
  • Durchführung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Fachliches Anleiten, Einarbeiten und Fördern der Mitarbeitenden
  • Unterstützung der Pflegedienstleitung

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Zusätzliche Qualifikation zur Wohnbereichsleitung erforderlich
  • Mehrjährige Berufspraxis erforderlich, idealerweise in einer stationären Altenpflegeeinrichtung
  • Ausgeprägte soziale Kompetenzen
  • Einsatzbereitschaft und Organisationstalent
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • 5-Tage-Woche
  • Sonderzahlungen und Zusatzurlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Bike-Leasing
  • Vergünstigte Dienstparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Josef ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Michael Hartmann, Einrichtungsleitung, T.: (0671) 372-7011, Frau Christine Wegener, Pflegedienstleitung, T.: (0671) 372-7013

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Alltagsbegleiter*in (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Teilzeit (50 %)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Begleitung und Betreuung der Bewohner*innen in ihrem Alltag
  • Betreuung der bettlägerigen Bewohner*innen
  • Umsetzung fachlicher Betreuungsmaßnahmen im Rahmen der Ressourcen, der Biographie und der individuellen Bedürfnisse der Bewohner*innen
  • Realisierung des Hausgemeinschaftskonzeptes im Wohnbereich
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Festen, Feiern und Ausflügen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Qualifizierung zum/r Alltagsbegleiter*in/ Betreuungsassistent*in (w/m/d) gem. § 43b, 87b oder 53c SGBXI
  • Mehrjährige Berufspraxis erforderlich
  • Flexibilität, Engagement und Fingerspitzengefühl gegenüber den Bewohnern*innen
  • Teamgeist, Sozialkompetenz und Sorgfalt
  • Bereitschaft, sich stetig fortzubilden
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Josef ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Michael Hartmann, Einrichtungsleitung, T.: (0671) 372-7011, Frau Christine Wegener, Pflegedienstleitung, T.: (0671) 372-7013

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

FSJler*innen / Bufdis (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Sie möchten ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren und interessieren sich für Angebote in unserem Haus?

Das Haus St. Josef bietet Ihnen dazu Plätze im Bereich der Pflege an. Der Beginn ist gewöhnlich jeweils am 1. Januar und am 1. August und dauert in der Regel ein Jahr, der Einsatz ist ein ganztägiger Dienst. Individuelle Vereinbarungen sind nach Rücksprache jedoch möglich.

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Begleitung und Unterstützung der Bewohner*innen im Wohnbereich
  • Einfache grundpflegerische und einzelne Betreuungsmaßnahmen
  • Gestalterische Mitwirkung der Bewohnerzimmer in der Eingewöhnungsphase
  • Unterstützung in der Hausgemeinschaft
  • Aktive Mitarbeit bei Festen, Feiern und anderen Veranstaltungen
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten (Speise- und Wäscheversorgung)

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Josef ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Michael Hartmann, Einrichtungsleitung, T.: (0671) 372-7011, Frau Christine Wegener, Pflegedienstleitung, T.: (0671) 372-7013

Weitere Informationen zum FSJ und zum BFD finden Sie auf folgender Homepage: www.soziale-lerndienste.de

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Ausbildung

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Generalistische Pflegefachausbildung

Die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung mit einheitlichem Berufsabschluss zusammengeführt. In der neuen Ausbildung werden übergreifende pflegerische Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen und allen Versorgungsbereichen vermittelt: In Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege.
 
  • Beginn der Ausbildung: 01.08.2022
  • Voraussetzung: Sekundarabschluss I oder Berufsreife mit abgeschlossener Ausbildung in der Altenpflegehilfe
  • Dauer: 3 Jahre

Altenpflegehelfer*in (APH) (w/m/d)

  • Beginn der Ausbildung: 01.08.2022
  • Voraussetzung: Berufsreife und ein einjähriges soziales Praktikum
  • Dauer: 1 Jahr

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander 

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Josef ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Michael Hartmann, Einrichtungsleitung, T.: (0671) 372-7011

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Praktikant*innen (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Wir bieten Praktika in folgenden Bereichen an:

  • Freiwilliges Praktikum
  • Schulpraktikum
  • Im Rahmen der FOS
  • Im Rahmen der Ausbildung

Unsere Voraussetzungen:

  • Mindestdauer des Einsatzes: zwei Wochen
  • Mindestalter: 15 Jahre, Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zusätzlich das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten
  • Einsatz über vier Wochen nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Ausstellung durch Hausärztin/-arzt) möglich
  • Bewerbungsfrist: spätestens vier Wochen vor Einsatz

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Josef ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Michael Hartmann, Einrichtungsleitung, T.: (0671) 372-7011

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Kooperieren und Zusammenarbeiten mit den behandelnden Ärzt*innen, den Angehörigen und den Therapeut*innen
  • Beratung und Betreuung der Bewohner*innen in persönlichen und sozialen Angelegenheiten
  • Fachgerechte Behandlungspflege nach der ärztlichen Verordnung
  • Unterstützung der hilfsbedürftigen Bewohner*innen z.B. bei der Körperpflege, beim Essen oder beim Anziehen
  • Erstellung und Führung der Pflegedokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Engagement und pflegedokumentarische Expertise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Josef ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Michael Hartmann, Einrichtungsleitung, T.: (0671) 372-7011

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegehilfskraft (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Teilzeit (20 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Begleitung der Bewohner*innen in Ihrem geregelten Tagesablauf
  • Unterstützung bei der Grund- und Körperpflege
  • Förderung der Lebensqualität
  • Betreuung bei Alltagserledigungen
  • Enger Kontakt zu Angehörigen und Bewohner*innen
  • Umsetzung des Hausgemeinschaftskonzeptes

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Einschlägige Berufspraxis in der Pflege wünschenswert
  • Flexibilität, Engagement und Fingerspitzengefühl gegenüber den Bewohner*innen
  • Teamgeist, Sozialkompetenz und Sorgfalt
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstigte Parkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • 1-jährige Ausbildung als Altenpflegehelfer*in (w/m/d) im Anschluss möglich
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Josef ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Josef ist eine Altenhilfeeinrichtung und liegt direkt an der Nahe in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 84 Plätzen mit zusätzlich 18 Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Michael Hartmann, Einrichtungsleitung, T.: (0671) 372-7011, Frau Christine Wegener, Pflegedienstleitung, T.: (0671) 372-7013

Unter www.haus-stjosef.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Haus St. Michael

Einrichtungsleitung (w/m/d) - Chance für Quereinsteiger*innen

Standort: Kirchberg / Hunsrück  │  Teilzeit (50 %)

Freuen Sie sich auf:

  • Flache Hierarchien durch kurze Kommunikationswege
  • Raum für selbstständiges Arbeiten: Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
  • Attraktive Vergütung nach dem AVR Caritas inkl. einer Jahressonderzahlung
  • 6 Wochen Urlaub sowie Zusatzurlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung, damit Ihre Zukunft gesichert ist
  • Vergünstigungen auf dem Weg zur Arbeit: Jobticket, Jobbike und Dienstparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im örtlichen Sportpark
  • Vielseitiges Schulungsprogramm mit internen und externen Fortbildungen
  • 100 % faires Miteinander durch kollegiale und kollaborative Zusammenarbeit im Team

Ihre Aufgaben im Überblick:

  • Koordination der zentralen Verwaltung der Altenhilfeeinrichtung
  • Steuerung der organisatorischen Abläufe und der ökonomischen Betriebsführung
  • Kostenmanagement und Controlling
  • Akquise, Aufnahme- und Belegungsmanagement
  • Personalführung und -entwicklung
  • Interne und externe Repräsentation der Einrichtung inkl. stetige Netzwerkarbeit

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes wirtschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufspraxis in verantwortlicher Position mit Führungserfahrung
  • Respektvolle und wertschätzende Umgangsformen
  • Wirtschaftliches und strategisches Handeln
  • Innovative und engagierte Arbeitsweise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Michael ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus St. Michael ist eine Altenhilfeeinrichtung in Kirchberg (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 59 Plätzen mit zusätzlich sieben Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Irini Langensiepen, T.: (0671) 372-1087

Unter www.haus-sanktmichael.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Hilfskraft in der sozialen Betreuung (w/m/d)

Standort: Kirchberg / Hunsrück  │  Teilzeit (50 %)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Begleitung und Betreuung der Bewohner*innen in ihrem Alltag
  • Betreuung der bettlägerigen Bewohner*innen
  • Umsetzung fachlicher Betreuungsmaßnahmen im Rahmen der Ressourcen, der Biographie und der individuellen Bedürfnisse der Bewohner*innen
  • Realisierung des Hausgemeinschaftskonzeptes im Wohnbereich
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Festen, Feiern und Ausflügen
  • Stellvertretende Leitung der Sozialen Betreuung

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Qualifizierung zum/r Alltagsbegleiter*in/ Betreuungsassistent*in (w/m/d) gem. § 43b, 87b oder 53c SGBXI
  • Mehrjährige Berufspraxis wünschenswert
  • Flexibilität, Engagement und Fingerspitzengefühl gegenüber den Bewohner*innen
  • Teamgeist, Sozialkompetenz und Sorgfalt
  • Bereitschaft, sich stetig fortzubilden
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: historische Stadt mit attraktiver Infrastruktur, wie Schulzentren und Hallen-/ Freibad u.v.m.

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Michael ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus St. Michael ist eine Altenhilfeeinrichtung in Kirchberg (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 59 Plätzen mit zusätzlich sieben Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Carina Bast, Pflegedienstleitung, T.: (06763) 303362-802

Unter www.haus-sanktmichael.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Praktikant*innen (w/m/d)

Standort: Kirchberg / Hunsrück  │  Vollzeit/Teilzeit

Wir bieten Praktika in folgenden Bereichen an:

  • Freiwilliges Praktikum
  • Schulpraktikum
  • Im Rahmen der FOS
  • Im Rahmen der Ausbildung

Unsere Voraussetzungen:

  • Mindestdauer des Einsatzes: zwei Wochen
  • Mindestalter: 15 Jahre, Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zusätzlich das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten
  • Einsatz über vier Wochen nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Ausstellung durch Hausärztin/-arzt) möglich
  • Bewerbungsfrist: spätestens vier Wochen vor Einsatz

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  •  Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: historische Stadt mit attraktiver Infrastruktur, wie Schulzentren und Hallen-/ Freibad u.v.m.

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Michael ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus St. Michael ist eine Altenhilfeeinrichtung in Kirchberg (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 59 Plätzen mit zusätzlich sieben Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Carina Bast, Pflegedienstleitung, T.: (06763) 303362-802

Unter www.haus-sanktmichael.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

FSJler*innen / Bufdis (w/m/d)

Standort: Kirchberg / Hunsrück  │  Vollzeit

Sie möchten ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren und interessieren sich für Angebote in unserem Haus?

Das Haus St. Michael bietet Ihnen dazu Plätze im Bereich der Pflege an. Der Beginn ist gewöhnlich am 1. August und dauert in der Regel ein Jahr, der Einsatz ist ein ganztägiger Dienst. Individuelle Vereinbarungen sind nach Rücksprache jedoch möglich.

Weitere Informationen zum FSJ und zum BFD finden Sie auf folgender Homepage:
www.soziale-lerndienste.de

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: historische Stadt mit attraktiver Infrastruktur, wie Schulzentren und Hallen-/ Freibad u.v.m.

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Michael ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus St. Michael ist eine Altenhilfeeinrichtung in Kirchberg (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 59 Plätzen mit zusätzlich sieben Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Carina Bast, Pflegedienstleitung, T.: (06763) 303362-802

Unter www.haus-sanktmichael.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Ausbildung

Standort: Kirchberg / Hunsrück  │  Vollzeit

Generalistische Pflegefachausbildung

Die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung mit einheitlichem Berufsabschluss zusammengeführt. In der neuen Ausbildung werden übergreifende pflegerische Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen und allen Versorgungsbereichen vermittelt: In Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege.
 
  • Beginn der Ausbildung: 01.08.2022
  • Voraussetzung: Sekundarabschluss I oder Berufsreife mit abgeschlossener Ausbildung in der Altenpflegehilfe
  • Dauer: 3 Jahre

Altenpflegehelfer*in (APH) (w/m/d)

  • Beginn der Ausbildung: 01.08.2022
  • Voraussetzung: Berufsreife und ein einjähriges soziales Praktikum
  • Dauer: 1 Jahr

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: historische Stadt mit attraktiver Infrastruktur, wie Schulzentren und Hallen-/ Freibad u.v.m.

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Michael ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus St. Michael ist eine Altenhilfeeinrichtung in Kirchberg (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 59 Plätzen mit zusätzlich sieben Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Carina Bast, Pflegedienstleitung, T.: (06763) 303362-802

Unter www.haus-sanktmichael.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegefachkraft (w/m/d)

Standort: Kirchberg / Hunsrück  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Beratung und Betreuung der Bewohner*innen in persönlichen und sozialen Angelegenheiten
  • Fachgerechte Behandlungspflege nach der ärztlichen Verordnung
  • Unterstützung der hilfsbedürftigen Bewohner*innen z.B. bei der Körperpflege, beim Essen oder beim Anziehen
  • Kooperieren und Zusammenarbeiten mit dem behandelnden Ärzt*innen, den Angehörigen und den Therapeut*innen
  • Erstellung und Führung der Pflegedokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Berufserfahrene und Berufseinsteiger gewünscht
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Engagement und pflegedokumentarische Expertise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: historische Stadt mit attraktiver Infrastruktur, wie Schulzentren und Hallen-/ Freibad u.v.m.

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus St. Michael ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus St. Michael ist eine Altenhilfeeinrichtung in Kirchberg (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 59 Plätzen mit zusätzlich sieben Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Carina Bast, Pflegedienstleitung, T.: (06763) 303362-802

Unter www.haus-sanktmichael.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Haus Teresa

Pflegefachkraft (w/m/d)

Standort: Asbach / Westerwald  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Kooperieren und Zusammenarbeiten mit dem ärztlichen Fachpersonal, den Angehörigen und den Therapeut*innen
  • Individuelle Betreuung, Unterstützung und Pflege unserer Bewohner*innen in allen lebenspraktischen Situationen des Alltags
  • Organisatorische und administrative Tätigkeiten
  • Erstellung und Führung der Pflegedokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige Ausbildung in der Altenpflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Engagement und pflegedokumentarische Expertise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle nach Absprache möglich
  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • Attraktive Rabatte im örtlichen Sportpark
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus Teresa ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus Teresa ist eine Altenhilfeeinrichtung in Asbach. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 50 Plätzen mit zusätzlich neun Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Sabrina Esch, Pflegedienstleitung, T.: (02683) 94677-109 oder -104

Unter www.haus-teresa-seniorenzentrum.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

FSJler*innen / Bufdis (w/m/d)

Standort: Asbach / Westerwald  │  Vollzeit

Sie möchten ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren und interessieren sich für Angebote in unserem Haus?

Das Haus Teresa bietet Ihnen dazu Plätze im Bereich der Pflege an. Der Beginn ist gewöhnlich am 1. August und dauert in der Regel ein Jahr, der Einsatz ist ein ganztägiger Dienst. Individuelle Vereinbarungen sind nach Rücksprache jedoch möglich.

Weitere Informationen zum FSJ und zum BFD finden Sie auf folgender Homepage:
www.soziale-lerndienste.de

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Monatliches Taschengeld
  • Fahrtkostenerstattung
  • Fortbildungstage
  • Vielfältige Einblicke in diverse Tätigkeitsbereiche
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Über unsere Einrichtung:
Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus Teresa ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Haus Teresa ist eine Altenhilfeeinrichtung in Asbach. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 50 Plätzen mit zusätzlich neun Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Christoph Schneberger, Personalbetreuung, T.: (02638) 928-3109

Unter www.haus-teresa-seniorenzentrum.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Praktikant*innen (w/m/d)

Standort: Asbach / Westerwald  │  Vollzeit/Teilzeit

Wir bieten Praktika in folgenden Bereichen an:

  • Freiwilliges Praktikum
  • Schulpraktikum
  • Im Rahmen der FOS
  • Im Rahmen der Ausbildung

Unsere Voraussetzungen:

  • Mindestdauer des Einsatzes: zwei Wochen
  • Mindestalter: 15 Jahre, Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zusätzlich das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten
  • Einsatz über vier Wochen nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Ausstellung durch Hausärztin/-arzt) möglich
  • Bewerbungsfrist: spätestens vier Wochen vor Einsatz

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte im örtlichen Sportpark
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus Teresa ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus Teresa ist eine Altenhilfeeinrichtung in Asbach. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 50 Plätzen mit zusätzlich neun Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Kerstin Thul, Einrichtungs- und Pflegedienstleitung, T.: (02683) 94677-0

Unter www.haus-teresa-seniorenzentrum.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Ausbildung

Standort: Asbach / Westerwald  │  Vollzeit

Pflegefachkraft (w/m/d)

Die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung mit einheitlichem Berufsabschluss zusammengeführt. In der neuen Ausbildung werden übergreifende pflegerische Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen und allen Versorgungsbereichen vermittelt: In Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege.
 
  • Voraussetzung: Sekundarabschluss I oder Berufsreife mit abgeschlossener Ausbildung in der Altenpflegehilfe
  • Dauer: 3 Jahre

Altenpflegehelfer*in (AHP) (w/m/d)

  • Voraussetzung: Berufsreife und ein einjähriges soziales Praktikum
  • Dauer: 1 Jahr

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte im örtlichen Sportpark
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Haus Teresa ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Haus Teresa ist eine Altenhilfeeinrichtung in Asbach. Die Einrichtung besteht aus insgesamt 50 Plätzen mit zusätzlich neun Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Kerstin Thul, Einrichtungs- und Pflegedienstleitung, T.: (02683) 94677-0

Unter www.haus-teresa-seniorenzentrum.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Krankenhaus St. Marienwörth

Küchenmitarbeiter*in (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit (100%)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Zubereitung, Portionierung und Verteilung von Speisen inkl. Transport zum/zur Verbraucher*in
  • Reinigung des Geschirrs und der Küche
  • Entsorgung von Abfällen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Idealerweise Berufserfahrung in der Hauswirtschaft oder Gastronomie
  • Flexibler, zuverlässiger Teamplayer mit einer selbstständigen Arbeitsweise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Dienstparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Heribert Neumer, Abteilungsleitung Küche, T.: (0671) 372-1515

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) Chirurgie

Abteilung: Chirurgie C4/A4

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit (Auch ausschließlich Nachtdienst möglich)

Freuen Sie sich auf:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentor*innen
  • Attraktive Vergütung nach dem AVR Caritas inkl. einer Jahressonderzahlung 
  • 6 Wochen Urlaub sowie Zusatzurlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung, damit Ihre Zukunft gesichert ist
  • Vergünstigungen auf dem Weg zur Arbeit: Jobticket, Jobbike und Dienstparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • Vielseitiges Schulungsprogramm mit internen und externen Fort- und Weiterbildungen
  • 100 % faires Miteinander durch kollegiale und kollaborative Zusammenarbeit im Team

Ihre Aufgaben im Überblick:

  • Organisation der Pflege- und Behandlungsprozesse in festen Zuständigkeitsbereichen
  • Psychosoziale Betreuung
  • Anleiten und Beraten von Patient*innen und Angehörigen
  • Weiterentwicklung und Optimierung der Pflegequalität und -organisation

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausgeprägte pflegerische Fach- und Methodenkompetenz
  • Eigeninitiative, Teamgeist und Durchsetzungsvermögen
  • Wiedereinsteigende sind herzlichen willkommen!
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Thomas Weckmüller, Abteilungsleitung Chirurgie, T.: (0671) 372-1477

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Ergotherapeut*in (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Teilzeit (35 Std./Woche)

Freuen Sie sich auf:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentor*innen
  • Attraktive Vergütung nach dem AVR Caritas inkl. einer Jahressonderzahlung 
  • 6 Wochen Urlaub sowie Zusatzurlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung, damit Ihre Zukunft gesichert ist
  • Vergünstigungen auf dem Weg zur Arbeit: Jobticket, Jobbike und Dienstparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder der Apotheke
  • Vielseitiges Schulungsprogramm mit internen und externen Fortbildungen
  • 100 % faires Miteinander durch kollegiale und kollaborative Zusammenarbeit im Team

Ihre Aufgaben im Überblick:

  • Ergotherapeutische Befunderhebung und Behandlung von ambulanten und stationären Klient*innen mit neurologischem, geriatrischem und orthopädischem Schwerpunkt

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Ergotherapie
  • Vorkenntnisse im neurologischen Bereich von Vorteil
  • Empathie und respektvoller Umgang mit Klient*innen
  • Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Daniela Stemmer, Leitung Logopädie und Ergotherapie, T.: (0671) 372-1061

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Köchin / Koch (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Planung und Zubereitung von Speisen
  • Portionierung und Verteilung von Speisen
  • Bandkontrolle
  • Umsetzung von HACCP und der gängigen Hygienevorschriften

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Köchin/Koch (w/m/d) mit abgeschlossener Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Wünschenswerterweise Lehrgang zur diätisch geschulten Fachkraft / DGE abgeschlossen
  • Berufserfahrung im Großküchenbereich
  • Bereitschaft, auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Dienstrad
  • Vergünstigte Parkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Heribert Neumer, Abteilungsleitung Küche, T.: (0671) 372-1515

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Controller*in (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Planung, Überwachung und Steuerung aller Leistungs- und Kostenbereiche
  • Durchführung von Soll-Ist-Vergleichen, Abweichungsanalysen und Ad-hoc-Auswertungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Weiterentwicklung des Berichtswesens und der Deckungsbeitragsrechnung
  • Vor- und Nachbereitung des Jahresabschlusses
  • Erarbeitung von Lösungsansätzen bei betriebswirtschaftlichen Untersuchungen im Rahmen von Projektarbeiten

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Gute Kenntnisse in der Krankenhausfinanzierung
  • Analytische, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • 6 Wochen Urlaub + Zusatzurlaub
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Dienstrad
  • Vergünstigte Parkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Joachim Beck, Abteilungsleitung Controlling, T.: (0671) 372-1404

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Assistenzärztin/-arzt (w/m/d) Anästhesie

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit (mind. 20 Std./Woche)

Freuen Sie sich auf:

  • Modernste Arbeitsbedingungen
  • Zeitgemäße Methoden der Allgemeinanästhesie, neuroaxiale sowie ultraschallgesteuerte, periphere Regionalverfahren bis hin zum invasiven hämodynamischen Monitoring auf der Intensivstation
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten mit Kostenübernahme (z.B. für Sonografie-Kurse)
  • Vierjährige Weiterbildungsberechtigung für den Facharzt (w/m/d) Anästhesie
  • Berücksichtigung persönlicher Belange in der Dienstplangestaltung
  • Attraktive Vergütung nach dem AVR Caritas 
  • 6 Wochen Urlaub 
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung, damit Ihre Zukunft gesichert ist
  • Vergünstigungen auf dem Weg zur Arbeit: Jobticket, Jobbike und Dienstparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder der Apotheke

Ihre Aufgaben im Überblick:

  • Selbstständige Behandlung der Patient*innen im OP, in der Intensivmedizin oder bei entsprechender Eignung als Notärztin/-arzt (w/m/d) auf dem NEF
  • Unterstützung der Abteilung bei allen anfallenden Aufgaben
  • Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Medizinstudium
  • Besitz der deutschen Approbationsurkunde
  • Anästhesiologische Vorerfahrung wünschenswert
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Einsatzfreude und Zielstrebigkeit
  • Verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Dr. Martin Diebold, Chefarzt der Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin, T.: (0671) 372-1586

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegefachkraft (w/m/d) Gynäkologie

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Professionelle und einfühlsame Pflege unserer Patientinnen
  • Betreuung und Versorgung von Frauen nach gynäkologischen Operationen
  • Betreuung und Versorgung von Frauen nach Brustkrebs
  • Betreuung und Versorgung der Wöchnerinnen
  • Betreuung und Versorgung von Schwangeren
  • Betreuung von Frauen nach gynäkologischen Eingriffen, Schwangeren und Neugeborenen
  • Dokumentation und Sicherung der Pflegequalität
  • Professionelle Anleitung von Auszubildenden, Hilfs- und Assistenzpersonal durch Vermittlung fachlicher Expertise
  • Weiterentwicklung und Optimierung der Pflegequalität und -organisation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Aufgeschlossenheit in Bezug auf einen zwischenmenschlichen, empathischen Umgang miteinander
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstigte Parkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Nicole Leuteritz, Abteilungsleitung Gynäkologie/ Geburtshilfe, T.: (0671) 372-1231<br>

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Assistenzärztin/-arzt (w/m/d) Unfallchirurgie und Orthopädie

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit (40 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Mitwirken am gesamten Leistungsspektrum im Bereich der Unfallchirurgie
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen anderen Berufsgruppen
  • Unsere Weiterbildungsberechtigungen sind umfangreich und reichen von der Unfallchirurgie und Orthopädie bis hin zur speziellen Unfallchirurgie

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossenes Medizinstudium
  • Besitz der deutschen Approbationsurkunde
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Einsatzfreude und Zielstrebigkeit
  • Verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Strukturiertes Weiterbildungskonzept für Theorie und chirurgische Praxis
  • Vergütung nach AVR
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Dienstparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Unsere Klinik ist akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Zur Traumaversorgung werden die modernsten Osteosyntheseverfahren genutzt. Dies beinhaltet Frakturen der Extremitäten bis hin zu leichteren Frakturen der Wirbelsäule. Im Rahmen der Versorgung von Arbeitsunfällen besteht die Zulassung zum stationären Heilverfahren der Berufsgenossenschaften.
Die Prothesenversorgung umfasst die navigierte Knie-, Hüft- und Schulterendoprothetik.
Auch die periprothetische Traumaversorgung und die Betreuung nach Komplikationen bei Ersteingriffen sind Bestandteil unseres Behandlungsspektrums.
Eine Besonderheit stellt unsere Fußchirurgie dar. Hier wird mit der internistischen, diabetischen Fußstation interdisziplinär kooperiert.
In einem kleinen Team wird in der Sektion Unfallchirurgie und Orthopädie u.a. mit regelmäßigen internen Fortbildungen auf eine gute theoretische Weiterbildung sowie eine praktisch-chirurgische Nachwuchsförderung großen Wert gelegt.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr PD Dr. med. Markus Paschold, Chefarzt Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, T.: (0671) 372-1391

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Oberärztin/-arzt (w/m/d) Gynäkologie/Geburtshilfe/Senologie

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Oberärztliche Tätigkeiten mit operativen und onkologischen Schwerpunkten
  • Behandlung und Betreuung der ambulanten und stationären Patientinnen
  • Mitgestaltung der strategischen und wirtschaftlichen Entwicklung der Abteilung
  • Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen
  • Anleitung, Ausbildung und Begeisterung junger Kolleg*innen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Besitz der deutschen Approbationsurkunde
  • Facharztanerkennung im Bereich Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Zusatzweiterbildungen, wie z.B. gynäkologische Onkologie und/oder perinatale Medizin wünschenswert
  • Fundiertes operatives Know-how und Erfahrung in der Geburtshilfe in der Funktion als Oberärztin/-arzt (w/m/d)
  • Feines Gespür für die individuellen Bedürfnisse und Sorgen der Patientinnen
  • Motivation zum gemeinsamen Aufbau eines sektorenübergreifenden Frauengesundheitszentrums
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstigte Parkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Für die Abteilung Gynäkologie, Geburtshilfe und dem zertifizierten Brustzentrum planen wir eine Umwandlung von einer Beleg- zu einer Hauptabteilung. Hier finden die Patientinnen ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten vor. Dabei reicht das Angebot von der allgemeinen Gynäkologie, der minimal invasiven Chirurgie, der Urogynäkologie sowie der gynäkologischen Onkologie mit Schwerpunkt in der Behandlung von Brustkrebs im Brustzentrum Nahe bis hin zur Geburtshilfe inklusive einer intensiven Vor- und Nachbetreuung. In der angeschlossenen Frauenarztpraxis mit mehreren Zulassungen wird ebenfalls ein breites Behandlungsspektrum angeboten, wie z.B. ambulante Chemotherapie, OP-Planungssprechstunde, Brustsprechstunde und Pränataldiagnostik. Durch die Verzahnung ambulanter und stationärer Behandlungsmöglichkeiten soll ein Frauengesundheitszentrum mit breiter Kompetenz entstehen. Hier hätten Sie die Möglichkeit zur ambulanten Tätigkeit und Durchführung einer eigenen Sprechstunde.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Chefarzt Dr. med. Gabor Heim, T.: (0671) 372 1230

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Assistenzärztin/-arzt (w/m/d) Gynäkologie/Geburtshilfe/Senologie

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Selbstständige Behandlung und Betreuung der ambulanten und stationären Patientinnen
  • Unterstützung der Abteilung bei allen anfallenden Aufgaben
  • Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossenes Medizinstudium
  • Besitz der deutschen Approbationsurkunde
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Einsatzfreude und Zielstrebigkeit
  • Feines Gespür für die individuellen Bedürfnisse und Sorgen der Patientinnen
  • Verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Motivation zum gemeinsamen Aufbau eines sektorenübergreifenden Frauengesundheitszentrums
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Für die Abteilung Gynäkologie, Geburtshilfe und dem zertifizierten Brustzentrum planen wir eine Umwandlung von einer Beleg- zu einer Hauptabteilung. Hier finden die Patientinnen ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten vor. Dabei reicht das Angebot von der allgemeinen Gynäkologie, der minimal invasiven Chirurgie, der Urogynäkologie sowie der gynäkologischen Onkologie mit Schwerpunkt in der Behandlung von Brustkrebs im Brustzentrum Nahe bis hin zur Geburtshilfe inklusive einer intensiven Vor- und Nachbetreuung. In der angeschlossenen Frauenarztpraxis mit mehreren Zulassungen wird ebenfalls ein breites Behandlungsspektrum angeboten, wie z.B. ambulante Chemotherapie, OP-Planungssprechstunde, Brustsprechstunde und Pränataldiagnostik. Durch die Verzahnung ambulanter und stationärer Behandlungsmöglichkeiten soll ein Frauengesundheitszentrum mit breiter Kompetenz entstehen. Hier hätten Sie die Möglichkeit zur ambulanten Tätigkeit und Durchführung einer eigenen Sprechstunde.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Chefarzt Dr. med. Gabor Heim, T.: (0671) 372 1230

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Gesundheits- und Krankenpfleger*in / Notfallsanitäter*in (w/m/d) Interdisziplinäre Notaufnahme

Abteilung: Interdisziplinäre Notaufnahme

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Mitwirkung an der stetigen Verbesserung unserer Versorgungsqualität und der interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Erstbetreuung und Notfallversorgung, passgenaues Einschätzen der Behandlungsabfolge (Triage System), diagnostische Maßnahmen
  • Administrative Tätigkeiten (Aufnahme und Erstkontakt, Koordination von Patientenströmen, Belegungsmanagement)

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufspraxis wünschenswert
  • Ausgeprägte pflegerische Fach- und Methodenkompetenz
  • Eigeninitiative, Teamgeist und Durchsetzungsvermögen
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstigte Parkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Bettina Obrijat, Abteilungsleiterin Interdisziplinäre Notaufnahme, T.: (0671) 372-1735

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Operationstechnische*r Assistent*in (w/m/d) / Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) für den Operationsdienst

Abteilung: Zentral-OP

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Vorbereitung und Überwachung sowie Nachsorgemaßnahmen im Rahmen operativer Eingriffe
  • Kompetenter Umgang mit Steril-Gut und Umsetzung der Hygienemaßnahmen
  • Instrumentier- und Springertätigkeiten
  • Vor- und Nachbereitung der Operationseinheiten
  • Pflegerische Dokumentation und kooperatives Arbeiten mit allen Berufsgruppen
  • Teilnahme am Ruf- und Bereitschaftsdienst

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/m Operationstechnischen Assistent*in (w/m/d), Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) oder Fachkrankenpfleger*in (w/m/d) für den Operationsdienst und die Endoskopie
  • Modernes Berufsverständnis
  • Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Flexibilität
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Dienstrad
  • Vergünstigte Parkplätze
  • Attraktive Rabatte bei Kooperationspartnern
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Tobias Schneider, OP-Manager, T.: (0671) 372-1800

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Assistenzärztin/-arzt (w/m/d) Allgemein- und Viszeralchirurgie

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit (40 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Mitwirken am gesamten Leistungsspektrum im Bereich der Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen anderen Berufsgruppen
  • Unsere Weiterbildungsberechtigungen sind umfangreich und reichen von der Allgemeinchirurgie bis hin zur Viszeral- und speziellen Viszeralchirurgie

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossenes Medizinstudium
  • Besitz der deutschen Approbationsurkunde
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Einsatzfreude und Zielstrebigkeit
  • Verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Strukturiertes Weiterbildungskonzept für Theorie und chirurgische Praxis
  • Vergütung nach AVR
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Die Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie versorgt Patient*innen aus dem gesamten Spektrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie (ausgenommen Transplantationschirurgie). Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich der onkologischen Chirurgie (Leber, Pankreas, Darm). Die Klinik ist zertifiziertes Darmzentrum der Deutschen Krebsgesellschaft und integraler Bestandteil des onkologischen Schwerpunktes sowie akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr PD Dr. med. Markus Paschold, Chefarzt Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, T.: (0671) 372-1391

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Ausbildung zum Kaufmann/-frau (w/m/d) im Gesundheitswesen zum 01.08.2022

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Einsätze in diversen Fachbereichen/-abteilungen der Verwaltung
  • Selbstständiges Mitarbeiten an allen Aufgaben der Abteilung
  • Planung von Verwaltungsvorgängen, Geschäftsprozessen und Dienstleistungen
  • Mitarbeit an Projekten
  • Theoretischer Teil in der Berufsschule Mainz

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Sekundarabschluss I oder vergleichbarer Abschluss
  • Gute kommunikative Eigenschaften
  • schnelle Auffassungsgabe und selbstständige Einsatzbereitschaft
  • Freundliches Auftreten
  • Idealerweise Erfahrung aus z.B. Praktika

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept 
  • Vergütung nach AVR
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstigte Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Katja Dünnebeil, Personalbetreuung, T.: (0671) 372-1328

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Beleghebammen und/oder Hebammen im angestellten System (w/m/d)

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit (mind. 20 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Betreuung und Beratung in der Schwangerschaft
  • Leitung und Überwachung der Entbindung
  • Dokumentation des Geburtsverlaufes
  • Beurteilen des Neugeborenen, Pflege und Untersuchung von Mutter und Kind im Wochenbett
  • Proaktive Unterstützung im Rahmen von vielfältigen Kursangeboten wie Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskursen und Elterninformationsabenden 

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Fundierte Ausbildung in der Entbindungspflege
  • Modernes Berufsverständnis und interdisziplinärer Weitblick
  • Spaß an der Begleitung von Schwangeren und ihren Angehörigen, Kommunikationsstärke und Einfühlungsvermögen
  • Flexibilität und Organisationsgeschick
  • Fähigkeit zur Mitarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

Wir, das Hebammenteam vom Krankenhaus St. Marienwörth möchten in ein neues Konzept starten.
2022 beginnen wir in einem Mischsystem und suchen dafür weitere Unterstützung. Sowohl Hebammen (w/m/d), die in der Festanstellung arbeiten möchten, als auch Hebammen (w/m/d), die im Belegsystem freiberuflich arbeiten möchten.
Wir betreuen ca. 600 Geburten im Jahr, mit einer individuellen und familienorientierten Geburtshilfe, orientiert an den Wünschen der werdenden Mütter/Familien.
Bei uns ist selbständiges Arbeiten in angenehmer und kollegialer Zusammenarbeit mit dem Kinderzimmer, der Wochenbettstation und der Ärzteschaft möglich.
In einer schönen und nahegelegenen Praxis gibt es die Möglichkeit sich an der Wochenbettambulanz oder an den Kursangeboten zu beteiligen.
Sie erwartet ein schöner und freundlicher Arbeitsplatz, in einem erfahrenen Team, mit einer individuellen Einarbeitung und abwechslungsreicher Möglichkeit der Tätigkeiten. Zudem genießen Sie durch eine langfristige und geregelte Dienst- und Urlaubsplanung eine sehr gute Work-Life-Balance.

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Gudrun Grosenick, Leitende Hebamme, T.: (0671) 372-1283

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Fachärztin/-arzt (w/m/d) für Psychiatrie und Psychotherapie oder für psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Abteilung: Akutpsychosomatik

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit (32-40 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Teilnahme am psychosomatischen und psychiatrischen Konsildienst
  • Multimodale psychotherapeutische Komplexbehandlung einer definierten Patienten- und Patientinnenzahl stationär (Bezugstherapie)
  • Psychopharmakologische Mitbehandlung weiterer Patient*innen
  • Einzel- und Gruppenpsychotherapie unter erfahrener Anleitung und Supervision
  • Teilnahme am psychosomatischen Hintergrunddienst

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Qualifikation als Fachärztin/-arzt (w/m/d) für Psychiatrie und Psychotherapie oder psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder psychologische Psychotherapie
  • Interesse an Krisenintervention und Kurzzeittherapie
  • Idealerweise klinische Vorerfahrung mit psychosomatischen Krankheitsbildern im engeren Sinne oder der Gerontopsychiatrie / Gerontopsychosomatik
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Modernste Arbeitsbedingungen
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Berücksichtigung persönlicher Belange in der Dienstplangestaltung
  • Attraktive Vergütung nach dem AVR Caritas
  • 6 Wochen Urlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung, damit Ihre Zukunft gesichert ist
  • Vergünstigungen auf dem Weg zur Arbeit: Jobticket, Jobbike und Dienstparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder der Apotheke

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Dr. Holger Rennollet, Chefarzt der Abteilung Akutpsychosomatik, T.: (0671) 372-1252 oder -1253

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Administrator*in (w/m/d) Infrastruktur

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Administration Active Directory, MS Exchange, MS SQL, Sharepoint, VMware vSphere, File- und Printservices
  • Administration der Citrix-Server-Farm
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit und des störungsfreien Betriebs der IT-Infrastruktur
  • Fehleranalyse und –behebung
  • IP-Adress-Verwaltung
  • Datensicherung und Rücksicherung sowie Überwachung der Datensicherung
  • Netzwerk-Konfiguration von Switches inkl. Vlan sowie WLAN
  • Verwaltung mobiler Endgeräte (MDM), Fat- und ThinClients inkl. Softwareverteilung
  • Verwaltung von Videokonferenzsystemen
  • Aufbau und Wartung von Test- und Schulungsumgebungen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Informatikstudium, Informatikausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufspraxis und umfassende Fachexpertise
  • Gute Englisch-Kenntnisse
  • Analytischer Weitblick, hohes technisches Verständnis, Organisationsgeschick, Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit und klare Kundenorientierung
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Matthias Thiele, Bereichsleitung Informationstechnologie, T.: (0671) 205353 42

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Oberärztin/-arzt (w/m/d) Unfallchirurgie

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Oberärztliche Tätigkeiten in der Unfall- und Gelenkchirurgie
  • Eigenständige Behandlung und Betreuung der Unfallpatient*innen
  • Teilnahme am Hintergrunddienst
  • Aktive Mitgestaltung und Betreuung der Weiterbildung unserer Assistenzärzt*innen
  • Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Besitz der deutschen Approbationsurkunde
  • Facharztanerkennung im Bereich Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Zusatzweiterbildung Spezielle Unfallchirurgie
  • Fundiertes operatives Know-how in der Unfall- und Gelenkchirurgie
  • Vorkenntnisse im Bereich des BG-Verfahrens
  • Feines Gespür für die individuellen Bedürfnisse und Sorgen der Patient*innen
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept 
  • Vergütung nach AVR
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr PD Dr. med. Markus Paschold, Chefarzt Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, T.: (0671) 372 1391

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) Stroke Unit

Abteilung: Innere Medizin A1/C1/SU

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Durchführung der prozess- und zielorientierten Versorgung und Überwachung der Patient*innen als Teil eines interdisziplinären Teams
  • Eigenverantwortliche und fachgerechte Steuerung der individuellen und aktivierenden Grund- und Behandlungspflege unter Berücksichtigung der jeweiligen Pflegestandards
  • Dokumentation und Sicherung der Pflegequalität
  • Betreuung und Beratung von Patient*innen und Angehörigen
  • Professionelle Anleitung von Auszubildenden, Hilfs- und Assistenzpersonal durch Vermittlung fachlicher Expertise

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige, erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Weiterqualifizierung zur Stroke Nurse wünschenswert oder die Bereitschaft diese zeitnah zu absolvieren
  • Praxiserfahrung im Bereich Stroke Unit und Neurologie, Frührehabilitation wünschenswert
  • Motivation, neue Strukturen und Prozesse kennenzulernen als Chance, sich persönlich weiterzuentwickeln und das Berufsbild der Pflege zu stärken

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Jan Meier, Teamleitung Stroke Unit, T.: (0671) 372-1607 oder -1076

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) Intensivstation

Abteilung: Intensivstation

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Organisation der Pflege- und Behandlungsprozesse in festen Zuständigkeitsbereichen
  • Eigenverantwortliche Durchführung und Steuerung der individuellen und aktivierenden Grund- und Behandlungspflege
  • Psychosoziale Betreuung
  • Anleiten und Beraten von Patient*innen und Angehörigen
  • Weiterentwicklung und Optimierung der Pflegequalität und -organisation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise Fachweiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie
  • Mehrjährige Berufspraxis wünschenswert
  • Ausgeprägte pflegerische Fach- und Methodenkompetenz
  • Eigeninitiative, Teamgeist und Durchsetzungsvermögen
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Frau Nicole Buschmeyer, komm. Abteilungsleitung Intensivstation, T.: (0671) 372-1516

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) Onkologie | Palliativpflege

Abteilung: Stationsübergreifend: Onkologie | Palliativpflege | HNO | Schlaflabor | Augenheilkunde

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Organisation der Pflege- und Behandlungsprozesse in festen Zuständigkeitsbereichen
  • Eigenverantwortliche Durchführung und Steuerung der individuellen und aktivierenden Grund- und Behandlungspflege
  • Psychosoziale Betreuung
  • Palliativstation: behutsame Begleitung von Angehörigen während des Sterbeprozesses
  • Applikation von Zytostatika, professionelle Pflege bei Strahlentherapien
  • HNO | Augenheilkunde: prä- und postoperative Pflege
  • Betreuung von Patient*innen im Schlaflabor
  • Teilnahme an Teambesprechungen und Supervisionen
  • Weiterentwicklung und Optimierung der Pflegequalität und -organisation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise Fachweiterbildung für die Onkologie- oder Palliativpflege
  • Routinierter Umgang mit Stoma-Patient*innen
  • Ausgeprägte pflegerische Fach- und Methodenkompetenz
  • Eigeninitiative, Teamgeist und Durchsetzungsvermögen
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Zusatzurlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot
  • Dienstrad
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Gülnur Özkiran, Abteilungsleitung Onkologie | Palliativpflege | HNO | Schlaflabor | Augenheilkunde, T.: (0671) 372-1765

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) Interdisziplinäre Wahlleistungsstation

Abteilung: Interdisziplinäre Wahlleistungsstation

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Organisation der Pflege- und Behandlungsprozesse in festen Zuständigkeitsbereichen
  • Eigenverantwortliche Durchführung und Steuerung der individuellen und aktivierenden Grund- und Behandlungspflege
  • Psychosoziale Betreuung
  • Anleiten und Beraten von Patient*innen und Angehörigen
  • Weiterentwicklung und Optimierung der Pflegequalität und -organisation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung
  • Ausgeprägte pflegerische Fach- und Methodenkompetenz
  • Eigeninitiative, Teamgeist und Durchsetzungsvermögen
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Babette Hoinkis, Abteilungsleitung Interdisziplinäre Wahlleistungsstation, T.: (0671) 372-1761

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) Internistische Abteilung

Abteilung: Internistische Abteilung

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Organisation der Pflege- und Behandlungsprozesse in festen Zuständigkeitsbereichen
  • Psychosoziale Betreuung
  • Anleiten und Beraten von Patient*innen und Angehörigen
  • Weiterentwicklung und Optimierung der Pflegequalität und -organisation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausgeprägte pflegerische Fach- und Methodenkompetenz
  • Eigeninitiative, Teamgeist und Durchsetzungsvermögen
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Auch überwiegend Nachtdienste möglich
  • 5-Tagewoche
  • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache möglich
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Vergünstige Mitarbeiterparkplätze
  • Attraktive Rabatte, z.B. im Fitnessstudio oder in der Apotheke
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Krankenhaus St. Marienwörth Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe und verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Krankenhaus St. Marienwörth ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 298 Planbetten und einer jährlichen Behandlungskapazität von 13.000 stationären und 42.000 ambulanten Patient*innen. Anerkannt als onkologisches Schwerpunktkrankenhaus vom Land Rheinland-Pfalz verfügt es mit dem Darmzentrum Nahe und dem Brustzentrum Nahe über zwei von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Organzentren. Die Mitarbeitenden unterstützen die Patient*innen fürsorgend und pflichtbewusst bei ihrer Genesung. Die Behandlung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Marion Scherer, Pflegekoordination, T.: (0671) 372-1416

Unter www.marienwoerth.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe

Palliativmediziner*in (w/m/d) für das SAPV-Team

Standort: Bad Kreuznach  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Betreuung von Palliativpatient*innen im häuslichen Umfeld, im Hospiz und in Heimen im Rahmen der SAPV

Sie bringen mit:

  • Zusatzbezeichnung Palliativmedizin oder Interesse diese zeitnah zu erwerben
  • Freude am verantwortungsvollen und selbständigen Arbeiten
  • Hohe fachliche und soziale Kompetenz
  • Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Wir bieten:

  • Einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz mit moderner EDV-Dokumentation
  • Ein engagiertes, motiviertes Team und eine gute Arbeitsatmosphäre
  • Eine strukturierte Einarbeitung
  • Tägliche Teambesprechungen/wöchentliche Fallkonferenzen
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung

Über unsere Arbeit:

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung gemäß § 37 SGB V (SAPV) dient dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen zu erhalten, zu fördern und zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in ihrer vertrauten häuslichen oder familiären Umgebung zu ermöglichen.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Robert Gosenheimer, ärztlicher Leiter, T.: (0671) 372-4270

Unter www.palliativstuetzpunkt-kh.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Puricelli Stift

Hauswirtschaftskraft - auf Minijob-Basis oder bis zu 20 Std./Woche

Standort: Rheinböllen  │  Teilzeit (bis zu 20 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten im Rahmen des Hausgemeinschaftskonzeptes
  • Zubereiten, Portionieren und Verteilung der Speisen
  • Geschirrreinigung
  • Entsorgung von Abfällen nach ökologischen Gesichtspunkten: Trennung, Zwischenlagerung und Abgabe
  • Reinigung des Küchenbereichs
  • Information an Verpflegungsteilnehmer über Speisepläne, Wahlmöglichkeiten, Bestellsystem
  • Umsetzung des Hygienekonzeptes

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Ausbildung in der Hauswirtschaft oder ähnliche Qualifikation wünschenswert
  • Vertrauensvolle, freundliche und offene Art
  • Idealerweise Erfahrungen in der Betreuung
  • Fundierte Hauswirtschaftliche Kenntnisse
  • Freude am Arbeiten mit Menschen mit Beeinträchtigung
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Dienstrad
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: ländlich gelegener Ort mit sehr guter Verkehrsanbindung und attraktiver Infrastruktur (Schulen, Kindergärten, Wildpark, Schwimmbad u.v.m.)

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Puricelli Stift ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Puricelli Stift ist eine Altenhilfeeinrichtung in Rheinböllen (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 87 Plätzen mit zusätzlich dreizehn Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Stefanie Baldauf, kommissarische Pflegedienstleitung, T.: (06764) 30498 602

Unter www.puricelli-stift.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegedienstleitung (w/m/d)

Standort: Rheinböllen  │  Vollzeit

Unsere Bewohner*innen suchen Sie:

  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Leiten der Einrichtung im Einklang mit den Interessen und Bedürfnissen der Bewohner*innen, Mitarbeiter*innen und des Trägers
  • Wertschätzende Teamführung: z.B. Motivation, Förderung und Weiterentwicklung des Personals
  • Mithilfe bei der Überprüfung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität sowie der Steuerung und Überwachung des Aufnahmemanagements
  • Sicherstellung der Pflegedokumentation und des Medikamentenmanagements
  • Sicherstellung einer professionellen Pflege und Betreuung der Bewohner*innen
  • Kooperation und enge Zusammenarbeit mit den Kostenträgern und Behörden

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Zusätzliche Qualifikation zur Pflegedienstleitung erforderlich
  • Studiengang Pflegemanagement oder Pädagogik wünschenswert, jedoch nicht erforderlich
  • Idealerweise mehrjährige Leitungserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse über die Richtlinien des MDKs
  • Ausgeprägte soziale Kompetenzen und Kommunikationsstärke
  • Einsatzbereitschaft und Organisationstalent
  • Aufgeschlossenheit in Bezug auf einen zwischenmenschlichen, empathischen Umgang miteinander
  • Kritikfähigkeit und Selbstreflektion
  • Gute EDV Kenntnisse
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen und Zusatzurlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Dienstrad
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: ländlich gelegener Ort mit sehr guter Verkehrsanbindung und attraktiver Infrastruktur (Schulen, Kindergärten, Wildpark, Schwimmbad u.v.m.)

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Puricelli Stift ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Puricelli Stift ist eine Altenhilfeeinrichtung in Rheinböllen (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 87 Plätzen mit zusätzlich dreizehn Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Irini Langensiepen, T.: (0671) 372 1087

Unter www.puricelli-stift.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Alltagsbegleitung (w/m/d)

Standort: Rheinböllen  │  Teilzeit (50 - 60 %)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Betreuung und Begleitung der Bewohner*innen
  • Durchführung von Einzeltherapien und Gruppenangeboten im Rahmen der Ressourcen, der Biographie und der individuellen Bedürfnisse der Bewohner*innen
  • Umsetzung des Hausgemeinschaftskonzeptes im Wohnbereich
  • Gemeinsame Gestaltung des Tagesablaufes in den Hausgemeinschaften (z.B. gemeinsames Kochen und Backen, Erinnerungsarbeit, Malen und Basteln, Musizieren, Singen, Bewegungsübungen, Sinnesstimmulationen)
  • Begleitung und Besuch von kulturellen Veranstaltungen, Gottesdiensten und Feierlichkeiten

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Qualifizierung zur/m Alltagsbegleiter*in/ Betreuungsassistent*in (w/m/d) gem. §53c Abs. 3 SGB XI mit Zertifikat
  • Idealerweise Berufserfahrung
  • Flexibilität und Engagement
  • Teamgeist, Sozialkompetenz und Sorgfalt
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen und Zusatzurlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Dienstrad
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: ländlich gelegener Ort mit sehr guter Verkehrsanbindung und attraktiver Infrastruktur (Schulen, Kindergärten, Wildpark, Schwimmbad u.v.m.)

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Puricelli Stift ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Puricelli Stift ist eine Altenhilfeeinrichtung in Rheinböllen (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 87 Plätzen mit zusätzlich dreizehn Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Stefanie Baldauf, kommissarische Pflegedienstleitung, T.: (06764) 30498 602 und Frau Jutta Jung, Leitung der sozialen Betreuung, T.: (06764) 30498 678

Unter www.puricelli-stift.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegehelfer*in (w/m/d) - auf Minijob-Basis oder bis zu 20 Std./Woche

Standort: Rheinböllen  │  Teilzeit (bis zu 20 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Begleitung der Bewohner*innen in Ihrem geregelten Tagesablauf
  • Unterstützung bei der Grund- und Körperpflege
  • Förderung der Lebensqualität
  • Betreuung bei Alltagserledigungen
  • Enger Kontakt zu Angehörigen und Bewohner*innen
  • Umsetzung des Hausgemeinschaftskonzeptes

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Einschlägige Berufspraxis in der Pflege wünschenswert
  • Flexibilität, Engagement und Fingerspitzengefühl gegenüber den Bewohner*innen
  • Teamgeist, Sozialkompetenz und Sorgfalt
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: ländlich gelegener Ort mit sehr guter Verkehrsanbindung und attraktiver Infrastruktur (Schulen, Kindergärten, Wildpark, Schwimmbad u.v.m.)

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Puricelli Stift ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Puricelli Stift ist eine Altenhilfeeinrichtung in Rheinböllen (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 87 Plätzen mit zusätzlich dreizehn Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Stefanie Baldauf, kommissarische Pflegedienstleitung, T.: (06764) 30498 602

Unter www.puricelli-stift.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Ausbildung

Standort: Rheinböllen  │  Vollzeit

Heilerziehungspleger*in (HEP) (w/m/d)

  • Beginn der Ausbildung: 01.08.2022
  • Voraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung zum/r Sozialassistent*in (w/m/d) oder allgemeine (Fach-)Hochschulreife 
  • Dauer: 3 Jahre 

Generalistische Pflegefachausbildung

Die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung mit einheitlichem Berufsabschluss zusammengeführt. In der neuen Ausbildung werden übergreifende pflegerische Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen und allen Versorgungsbereichen vermittelt: In Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege. 

  • Beginn der Ausbildung: 01.08.2022
  • Voraussetzung: Sekundarabschluss I oder Berufsreife mit abgeschlossener Ausbildung in der Altenpflegehilfe
  • Dauer: 3 Jahre

Altenpflegehelfer*in (APH) (w/m/d)

  • Beginn der Ausbildung: 01.08.2022
  • Voraussetzung: Berufsreife und ein einjähriges soziales Praktikum
  • Dauer: 1 Jahr

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: ländlich gelegener Ort mit sehr guter Verkehrsanbindung und attraktiver Infrastruktur (Schulen, Kindergärten, Wildpark, Schwimmbad u.v.m.)

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Puricelli Stift ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Puricelli Stift ist eine Altenhilfeeinrichtung in Rheinböllen (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 87 Plätzen mit zusätzlich dreizehn Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Stefanie Baldauf, kommissarische Pflegedienstleitung, T.: (06764) 30498-602

Unter www.puricelli-stift.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

FSJler*innen / Bufdis (w/m/d)

Standort: Rheinböllen  │  Vollzeit

Sie möchten ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren und interessieren sich für Angebote in unserem Haus?

Das Puricelli Stift bietet Ihnen dazu Plätze im Bereich der Pflege an. Der Beginn ist gewöhnlich am 1. August und dauert in der Regel ein Jahr, der Einsatz ist ein ganztägiger Dienst. Individuelle Vereinbarungen sind nach Rücksprache jedoch möglich.

Weitere Informationen zum FSJ und zum BFD finden Sie auf folgender Homepage:
www.soziale-lerndienste.de

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Unterkunftsmöglichkeit in einem teilmöblierten Appartement
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: ländlich gelegener Ort mit sehr guter Verkehrsanbindung und attraktiver Infrastruktur (Schulen, Kindergärten, Wildpark, Schwimmbad u.v.m.)

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Puricelli Stift ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Puricelli Stift ist eine Altenhilfeeinrichtung in Rheinböllen (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 87 Plätzen mit zusätzlich dreizehn Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Stefanie Baldauf, kommissarische Pflegedienstleitung, T.: (06764) 30498-602

Unter www.puricelli-stift.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Praktikant*innen (w/m/d)

Standort: Rheinböllen  │  Vollzeit/Teilzeit

Wir bieten Praktika in folgenden Bereichen an:

  • Freiwilliges Praktikum
  • Schulpraktikum
  • Im Rahmen der FOS
  • Im Rahmen der Ausbildung

Unsere Voraussetzungen:

  • Mindestdauer des Einsatzes: zwei Wochen
  • Mindestalter: 15 Jahre, Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zusätzlich das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten
  • Einsatz über vier Wochen nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Ausstellung durch Hausärztin/-arzt) möglich
  • Bewerbungsfrist: spätestens vier Wochen vor Einsatz

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Unterkunftsmöglichkeit in einem teilmöblierten Appartement
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: ländlich gelegener Ort mit sehr guter Verkehrsanbindung und attraktiver Infrastruktur (Schulen, Kindergärten, Wildpark, Schwimmbad u.v.m.)

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Puricelli Stift ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Puricelli Stift ist eine Altenhilfeeinrichtung in Rheinböllen (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 87 Plätzen mit zusätzlich dreizehn Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Stefanie Baldauf, kommissarische Pflegedienstleitung, T.: (06764) 30498-602

Unter www.puricelli-stift.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegefachkraft (w/m/d)

Standort: Rheinböllen  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Kooperieren und Zusammenarbeiten mit den behandelnden Ärzt*innen, den Angehörigen und den Therapeut*innen
  • Beratung und Betreuung der Bewohner*innen in persönlichen und sozialen Angelegenheiten
  • Fachgerechte Behandlungspflege nach der ärztlichen Verordnung
  • Unterstützung der hilfsbedürftigen Bewohner*innen  z.B. bei der Körperpflege, beim Essen oder beim Anziehen
  • Erstellung und Führung der Pflegedokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Engagement und pflegedokumentarische Expertise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Kollegiales Miteinander
  • Umgebung: ländlich gelegener Ort mit sehr guter Verkehrsanbindung und attraktiver Infrastruktur (Schulen, Kindergärten, Wildpark, Schwimmbad u.v.m.)

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Puricelli Stift ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Puricelli Stift ist eine Altenhilfeeinrichtung in Rheinböllen (Hunsrück). Die Einrichtung besteht aus insgesamt 87 Plätzen mit zusätzlich dreizehn Appartements für „Betreutes Wohnen“. Es wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, das Bewohner*innen mit unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit in einer Wohngruppe vereint, und trotzdem Raum für Individualität bietet. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses als neuen Abschnitt ihres Lebens anzunehmen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Stefanie Baldauf, kommissarische Pflegedienstleitung, T.: (06764) 30498-602

Unter www.puricelli-stift.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

St. Antoniushaus

Hauswirtschaftskraft (w/m/d) - bis zu 20 Std./Woche

Abteilung: Küche

Standort: Bad Münster am Stein Ebernburg  │  Teilzeit (20 Stunden)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Zubereiten, Portionieren und Verteilung der Speisen
  • Geschirrreinigung
  • Entsorgung von Abfällen nach ökologischen Gesichtspunkten: Trennung, Zwischenlagerung und Abgabe
  • Reinigung des Küchenbereichs
  • Information an Verpflegungsteilnehmer*innen über Speisepläne, Wahlmöglichkeiten, Bestellsystem
  • Umsetzung des Hygienekonzeptes

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Ausbildung in der Hauswirtschaft oder ähnliche Qualifikation wünschenswert
  • Idealerweise Erfahrungen in der Betreuung
  • Fundierte hauswirtschaftliche Kenntnisse
  • Vertrauensvolle, freundliche und offene Art
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Dienstrad-Leasing
  • Kostenfreie Dienstparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Antoniushaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Volker Specht, Einrichtungsleitung, T.: (06708) 6373-7150

Unter www.st-antoniushaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d)

Standort: Bad Münster am Stein Ebernburg  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Kooperieren und Zusammenarbeiten mit den behandelnden Ärzt*innen, den Angehörigen und den Therapeut*innen
  • Beratung und Betreuung der Bewohner*innen in persönlichen und sozialen Angelegenheiten
  • Fachgerechte Behandlungspflege nach der ärztlichen Verordnung
  • Unterstützung der hilfsbedürftigen Bewohner*innen z.B. bei der Körperpflege, beim Essen oder beim Anziehen
  • Erstellung und Führung der Pflegedokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Engagement und pflegedokumentarische Expertise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Antoniushaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Antoniushaus ist eine Altenhilfeeinrichtung in Bad Münster am Stein. Die Einrichtung bietet mit insgesamt 60 Plätzen pflegebedürftigen Menschen vorübergehend oder dauerhaft Heimat und Hilfe im täglichen Leben. Darüber hinaus bietet das Haus mit der spezialisierten Palliativversorgung ein Zuhause für Menschen in der letzten Lebensphase. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses zu bewältigen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Volker Specht, Einrichtungsleitung, T.: (06708) 6373-7150

Unter www.st-antoniushaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

FSJler*innen / Bufdis (w/m/d)

Standort: Bad Münster am Stein Ebernburg  │  Vollzeit

Sie möchten ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren und interessieren sich für Angebote in unserem Haus?

Das St. Antoniushaus bietet Ihnen dazu Plätze im Bereich der Pflege an. Der Beginn ist gewöhnlich am 1. August und dauert in der Regel ein Jahr, der Einsatz ist ein ganztägiger Dienst. Individuelle Vereinbarungen sind nach Rücksprache jedoch möglich.

Weitere Informationen zum FSJ und zum BFD finden Sie auf folgender Homepage:
www.soziale-lerndienste.de

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Antoniushaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das St. Antoniushaus ist eine Altenhilfeeinrichtung in Bad Münster am Stein. Die Einrichtung bietet mit insgesamt 60 Plätzen pflegebedürftigen Menschen vorübergehend oder dauerhaft Heimat und Hilfe im täglichen Leben. Darüber hinaus bietet das Haus mit der spezialisierten Palliativversorgung ein Zuhause für Menschen in der letzten Lebensphase. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses zu bewältigen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Volker Specht, Einrichtungs- und Pflegedienstleitung, T.: (06708) 6373-7151

Unter www.st-antoniushaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Ausbildung

Standort: Bad Münster am Stein Ebernburg  │  Vollzeit

Generalistische Pflegefachausbildung

Die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung mit einheitlichem Berufsabschluss zusammengeführt. In der neuen Ausbildung werden übergreifende pflegerische Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen und allen Versorgungsbereichen vermittelt: In Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege.
 
  • Beginn der Ausbildung: 01.08.2022
  • Voraussetzung: Sekundarabschluss I oder Berufsreife mit abgeschlossener Ausbildung in der Altenpflegehilfe
  • Dauer: 3 Jahre

Altenpflegehelfer*in (APH) (w/m/d)

  • Beginn der Ausbildung: 01.08.2022
  • Voraussetzung: Berufsreife und ein einjähriges soziales Praktikum
  • Dauer: 1 Jahr

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Antoniushaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Antoniushaus ist eine Altenhilfeeinrichtung in Bad Münster am Stein. Die Einrichtung bietet mit insgesamt 60 Plätzen pflegebedürftigen Menschen vorübergehend oder dauerhaft Heimat und Hilfe im täglichen Leben. Darüber hinaus bietet das Haus mit der spezialisierten Palliativversorgung ein Zuhause für Menschen in der letzten Lebensphase. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses zu bewältigen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Volker Specht, Einrichtungs- und Pflegedienstleitung, T.: (06708) 6373-7151

Unter www.st-antoniushaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Praktikant*innen (w/m/d)

Standort: Bad Münster am Stein Ebernburg  │  Vollzeit/Teilzeit

Wir bieten Praktika in folgenden Bereichen an:

  • Freiwilliges Praktikum
  • Schulpraktikum
  • Im Rahmen der FOS
  • Im Rahmen der Ausbildung

Unsere Voraussetzungen:

  • Mindestdauer des Einsatzes: zwei Wochen
  • Mindestalter: 15 Jahre, Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zusätzlich das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten
  • Einsatz über vier Wochen nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Ausstellung durch Hausärztin/-arzt) möglich
  • Bewerbungsfrist: spätestens vier Wochen vor Einsatz

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vergünstigtes Jobticket
  • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einer familiären Umgebung
  • Diverse Teamaktivitäten für ein kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Antoniushaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Antoniushaus ist eine Altenhilfeeinrichtung in Bad Münster am Stein. Die Einrichtung bietet mit insgesamt 60 Plätzen pflegebedürftigen Menschen vorübergehend oder dauerhaft Heimat und Hilfe im täglichen Leben. Darüber hinaus bietet das Haus mit der spezialisierten Palliativversorgung ein Zuhause für Menschen in der letzten Lebensphase. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die den Bewohner*innen dabei helfen, ihre veränderte Lebenssituation außerhalb des eigenen Zuhauses zu bewältigen. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Volker Specht, Einrichtungs- und Pflegedienstleitung, T.: (06708) 6373-7151

Unter www.st-antoniushaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Wohn- und Dienstleistungseinrichtung Kloster Ebernach

Projekt- und Qualitäts(management)-beauftragte*r (w/m/d)

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Initiierung, Implementierung und Steuerung von Projekten zur nachhaltigen Verbesserung von Strukturen und Prozessen
  • Mitentwicklung und nachhaltige Steuerung des Qualitätsmanagement-Systems gemäß interner und gesetzlicher Anforderungen
  • Initiierung, Koordinierung und Begleitung interner und externer Kommunikationswege
  • Durchführung und Begleitung interner wie externer Audits und Begehungen
  • Sicherstellung des internen Berichtswesens QRM-relevanter Informationen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreiche Ausbildung in einem sozialen Beruf mit Schwerpunkt Pflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise gute Kenntnisse in den aktuellen Anforderungen des Qualitätsmanagements in der Altenpflege (SGB XI)
  • Routinierter Umgang mit moderner EDV
  • Ausgeprägtes Problemlösungsgeschick, analytischer Weitblick und Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Stefanie Raab-Heußer, Qualitätsmanagementbeauftragte&nbsp;T.: (0671) 372-1080

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) - Einzelfallhilfe im Bereich Wohnen und Tagesstruktur

Standort: Faid  │  Teilzeit (6 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz eines jungen Mannes mit erhöhtem Assistenzbedarf
  • Unterstützung, um aktive Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen
  • Individuelle Freizeitgestaltung des Bewohners
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen, Behörden, Ämtern und Ärzt*innen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und –abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in / Erzieher*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • EDV-Kenntnisse und Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Laura Göbel, T.: (02671) 6008-130

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) in der sozialen Teilhabe, dezentral, Einsatzort: Treis oder Müden

Abteilung: Einsatzorte: Müden, Treis

Standort: Treis - Karden  │  Teilzeit (30 Std. / Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von jungen Menschen mit Behinderung in allen lebenspraktischen Situationen
  • Unterstützung und Begleitung zur Teilnahme und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Assistenz mit den Zielen der Selbstbestimmung
  • Administrative Tätigkeiten
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Einsatz und verbindliches Handeln für die gemeinsamen Ziele im Team
  • Kommunikation mit externen Schnittstellen, z.B. Behörden, Ämtern und Ärzt*innen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Erstellung/Mitwirkung an Berichten, Hilfeplänen und Teilhabeplänen
  • PC-gestützte Dokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in / Erzieher*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • EDV Kenntnisse und Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Laura Göbel, T.: (02671) 6008 130

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegefachkraft (w/m/d) - Einzelfallhilfe im Bereich Wohnen und Tagesstruktur, dezentral

Abteilung: Haus Elisabeth

Standort: Treis - Karden  │  Teilzeit (14 Std./ Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit erhöhtem Assistenz- und Pflegebedarf
  • Unterstützung der Bewohner*innen zur aktiven Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
  • Individuelle Freizeitgestaltung
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Kommunikation mit externen Schnittstellen, z.B. Behörden, Ämtern und Ärzt*innen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und –abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger*in / Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Führerschein Klasse B
  • Engagement, Offenheit und Interesse an Fort- und Weiterbildungen
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Laura Göbel, T.: (02671) 6008 130

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Altenpflegehelfer*in (w/m/d) - Pflege in der sozialen Teilhabe - Einzelfallhilfe im Bereich Wohnen und Tagesstruktur

Standort: Cochem / Mosel  │  Teilzeit (10-35 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz eines jungen Menschen mit erhöhtem Assistenz- und Pflegebedarf
  • Spezifische Strukturierung des Tagesablaufes (TEACCH)
  • Unterstützung, um aktive Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen
  • Individuelle Freizeitgestaltung 
  • Umsetzung speziell angepasster Förderangebote
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit 
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und –abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Einjährige erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Altenpflegehelfer*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Andrea Laux, Leitung Pflege in der Sozialen Teilhabe, T.: (02671) 6008 204; Frau Nathalie Dimmig, Einrichtungsleitung, T.: (02671) 6008 202

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Küchenhilfe (w/m/d)

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Zubereitung, Portionierung und Verteilung von Speisen
  • Reinigung des Geschirrs und der Küche

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Hauswirtschaftliche Ausbildung wünschenswert
  • Erfahrung in der Hauswirtschaft oder Gastronomie
  • Flexibler, zuverlässiger Teamplayer mit einer selbstständigen Arbeitsweise
  • Besitz eines Pkw-Führerschein 
  • Bereitschaft, auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des/r Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Dieter Krings, Küchenleitung, T.: (02671) 6008-660

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) - Intensivpädagogik - Standort: Cochem

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit erhöhtem Assistenzbedarf in intensivpädagogischen Kleingruppen / Wohngruppen
  • Spezifische Strukturierung des Tagesablaufes (TEACCH)
  • Unterstützung um aktive Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen
  • Individuelle Freizeitgestaltung
  • Umsetzung speziell angepasster Förderangebote
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. Dokumentation
  • Krisen kompetent begleiten

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in (w/m/d) / Erzieher*in (w/m/d) / Sozialpädagog*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Engagement, Konfliktfähigkeit und Teamorientierung
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept 
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Jobbike
  • Gute personelle Ausstattung
  • Unterstützung durch ein engagiertes Team
  • Spaß und Freude an der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Julia Heinen, Leitung Soziale Teilhabe Intensivpädagogik, T.: (02671) 6008 230; Frau Nathalie Dimmig, Einrichtungsleitung, T.: (02671) 6008 202

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegefachkraft (w/m/d) - Einzelfallhilfe im Bereich Wohnen und Tagesstruktur

Standort: Cochem / Mosel  │  Teilzeit (10-35 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit erhöhtem Assistenz- und Pflegebedarf
  • Unterstützung der Bewohner*innen zur aktiven Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
  • Individuelle Freizeitgestaltung
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Kommunikation mit externen Schnittstellen, wie z.B. Behörden, Ämtern und Ärzt*innen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und –abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger*in / Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Fr. Nathalie Dimmig, Einrichtungsltg., T.: (02671) 6008 202; Fr. Andrea Laux, Ltg. Pflege in der Sozialen Teilhabe, T.: (02671) 6008 204; Hr. Hans-Josef Schwarz, Ltg. Soziale Teilhabe Tagesstruktur, T.: (02671) 6008 410

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) – Pädagogik in der sozialen Teilhabe

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit erhöhtem Assistenz- und Pflegebedarf
  • Unterstützung der Bewohner*innen zur aktiven Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und –abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in / Erzieher*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Fr. Nathalie Dimmig, Einrichtungsltg., T.: (02671) 6008 202; Fr. Julia Heinen, Ltg. Soziale Teilhabe Intensivpädagogik, T.: (02671) 6008 230; Hr. Christopher Metzen, Ltg. Soziale Teilhabe Pädagogik, T.: (02671) 6008 231

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflegefachkraft (w/m/d) - Pflege in der sozialen Teilhabe

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit erhöhtem Assistenz- und Pflegebedarf
  • Unterstützung der Bewohner*innen zur aktiven Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und -abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger*in / Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren 
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Andrea Laux, Leitung Pflege in der Sozialen Teilhabe, T.: (02671) 6008 204; Frau Nathalie Dimmig, Einrichtungsleitung, T.: (02671) 6008 202

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) - Einzelfallhilfe im Bereich Wohnen und Tagesstruktur

Standort: Cochem / Mosel  │  Teilzeit (10-35 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz eines jungen Menschen mit erhöhtem Assistenz- und Pflegebedarf
  • Spezifische Strukturierung des Tagesablaufes (TEACCH)
  • Unterstützung, um aktive Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen
  • Individuelle Freizeitgestaltung
  • Umsetzung speziell angepasster Förderangebote
  • Administrative Tätigkeiten, z.B. EDV gestützte Dokumentation
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen, Behörden, Ämtern und Ärzt*innen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Arbeitsprozessen und –abläufen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in / Erzieher*in (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Sie wollen eine erfüllende Arbeit mit tollen Kolleg*innen? Dann werden Sie Teil unseres Teams! Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Jobbike
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander
  • Gute personelle Besetzung sowie Spaß und Freude bei der Arbeit

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche der Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Nathalie Dimmig, T.: (02671) 6008 202; Julia Heinen, T.: (02671) 6008 230; Christopher Metzen, T.: (02671) 6008 231; Hans-Josef Schwarz, T.: (02671) 6008 410

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Praktikant*innen (w/m/d)

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit/Teilzeit

Wir bieten Praktika in folgenden Bereichen an:

  • Freiwilliges Praktikum
  • Schulpraktikum
  • Im Rahmen der FOS
  • Im Rahmen der Ausbildung

Unsere Voraussetzungen:

  • Mindestdauer des Einsatzes: zwei Wochen
  • Mindestalter: 15 Jahre, Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zusätzlich das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten
  • Einsatz über vier Wochen nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Ausstellung durch Hausärztin/-arzt) möglich
  • Bewerbungsfrist: spätestens vier Wochen vor Einsatz

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des/r Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Anja Schlicht, Personalbetreuung, T.: (02671) 6008-126

Unter  www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Ausbildung

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit

Heilerziehungspfleger*in (HEP) (w/m/d)

  • Voraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung zum/r Sozialassistent*in (w/m/d) oder allgemeine (Fach-)Hochschulreife 
  • Dauer: 3 Jahre 
  • Schule: Berufsbildende Schule in Mayen

Pflegefachkraft (w/m/d)

Die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung mit einheitlichem Berufsabschluss zusammengeführt. In der neuen Ausbildung werden übergreifende pflegerische Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen und allen Versorgungsbereichen vermittelt: In Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege.
 
  • Voraussetzung: Sekundarabschluss I oder Berufsreife mit abgeschlossener Ausbildung in der Altenpflegehilfe
  • Dauer: 3 Jahre 
  • Schule: Berufsbildende Schule in Cochem

Altenpflegehelfer*in (AHP) (w/m/d)

  • Voraussetzung: Berufsreife und ein einjähriges soziales Praktikum
  • Dauer: 1 Jahr
  • Schule: Berufsbildende Schule in Cochem

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Anja Schlicht, Personalbetreuung, T.: (02671) 6008-126

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

FSJler*innen / Bufdis (w/m/d)

Standort: Cochem / Mosel  │  Vollzeit

Sie möchten ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren und interessieren sich für Angebote in unserem Haus?

Das Kloster Ebernach bietet Ihnen dazu Plätze im Bereich der Pflege an. Der Beginn ist gewöhnlich am 1. August und dauert in der Regel ein Jahr, der Einsatz ist ein ganztägiger Dienst. Individuelle Vereinbarungen sind nach Rücksprache jedoch möglich.

Weitere Informationen zum FSJ und zum BFD finden Sie auf folgender Homepage:
www.soziale-lerndienste.de

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Monatliches Taschengeld
  • Fahrtkostenerstattung
  • Fortbildungstage
  • Vielfältige Einblicke in diverse Tätigkeitsbereiche
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohner*innen mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des/r Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Anja Schlicht, Personalbetreuung, T.: (02671) 6008-126

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Wohn- und Pflegeeinrichtung St. Josefshaus

Assistenz der Verwaltungsleitung (w/m/d)

Abteilung: Verwaltungsleitung

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Unterstützung der Verwaltungsleitung bei allen organisatorischen und administrativen Aufgaben
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von strategischen Entschei­dungsvorlagen, Analysen und Präsentationen
  • Koordination und Durchführung von operativen und strategischen Projekten
  • Unterstützung des Controllings bei der Analyse der Leistungserbringung im Wohn- und Betreuungsbereich
  • Unterstützung bei der Erstellung monatlicher Leistungsstatistiken
  • Vorbereitung der Unterlagen zur Durchführung von Pflegesatzverhandlungen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre (gerne in der Fachrichtung Gesundheits- und Sozialwirtschaft)
  • Routinierter Umgang mit moderner EDV
  • Ausgeprägtes Problemlösungsgeschick, analytischer Weitblick und Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Parkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf, mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Mario Klein, Verwaltungsleitung, T.: (02638) 928-3117

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Gruppenhelfer*in (w/m/d)

Abteilung: Eingliederungshilfe

Standort: Hausen / Wied  │  Teilzeit (19,5 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Begleitung der Bewohner*innen bei täglichen Abläufen
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten (Speise- und Wäscheversorgung)
  • Koordination der hauswirtschaftlichen Leistungen und Aufgaben mit in- und externen Leistungsbereichen
  • Dokumentation und andere administrative Tätigkeiten

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Flexibilität, Engagement und Fingerspitzengefühl gegenüber den Bewohner*innen
  • Teamgeist, Sozialkompetenz und Sorgfalt
  • EDV Grundkenntnisse sind von Vorteil
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Dienstparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf, mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Uwe Wawra-Ebersbach, Leitung Soziale Teilhabe, T.: (02638) 928-3168

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pflichtpraktika (Generalistik)

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

Sie suchen im Rahmen Ihrer Ausbildung zur Pflegefachkraft (Generalistik) eine Einrichtung zur Absolvierung eines Pflichtpraktikums. Das St. Josefshaus bietet Ihnen Praktikumsplätze für folgende Schwerpunkte:

  • Psychiatrische Versorgung
  • Allgemeine stationäre Langzeitpflege
  • Ambulante Akut- und Langzeitpflege
  • Ambulante Akut- und Langzeitpflege mit der Ausrichtung auf den Bereich der ambulanten Langzeitpflege

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept 
  • Gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf, mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Christoph Schneberger, Personalbetreuung, T.: (02638) 928 3109

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Alltagsbegleiter*in (w/m/d)

Standort: Hausen / Wied  │  Teilzeit (19,5 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Betreuung und Begleitung der Bewohner*innen
  • Durchführung von Einzelbegleitungen und Gruppenangeboten im Rahmen der Ressourcen, der Biographie und der individuellen Bedürfnisse der Bewohner*innen
  • Umsetzung des Betreuungskonzeptes nach den QPR-Richtlinien und unseren Qualitätsstandards
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Festen, Feiern und Ausflügen
  • Pflegedokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Qualifizierung zum Alltagsbegleite*inr/ Betreuungsassistent*in (w/m/d) gem. § 43b, 87b oder 53c SGBXI wünschenswert
  • Leben und Umsetzen des Hausgemeinschaftskonzeptes
  • Talent bei der Organisation eines Großhaushaltes
  • Freude an der Arbeit mit älteren und pflegebedürftigen Menschen
  • Flexibilität, Engagement und Fingerspitzengefühl gegenüber den Bewohner*innen
  • Teamgeist, Sozialkompetenz und Sorgfalt
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf (u.a. mit dem Schwerpunkt Chorea Huntington), mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Glenys Gördebil, Teamkoordination, T.: (02638) 928-3125

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Küchenhilfe (w/m/d)

Standort: Hausen / Wied  │  Teilzeit ((50 %))

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Zubereitung, Portionierung und Verteilung von Speisen
  • Reinigung des Geschirrs und der Küche

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Idealerweise Erfahrung in der Hauswirtschaft oder Gastronomie
  • Flexible/r, zuverlässige/r Teamplayer*in mit einer selbstständigen Arbeitsweise
  • Besitz eines Pkw-Führerschein
  • Bereitschaft, auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf (u.a. mit dem Schwerpunkt Chorea Huntington), mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Stephanie Schmitz, Küchenleitung, T.: (02638) 928 3119

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Wäschereimitarbeiter*in (w/m/d)

Standort: Hausen / Wied  │  Teilzeit (19,25 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Fachgerechter Umgang mit Maschinen und Geräten
  • Kommissionieren von Wäsche
  • Umsetzung geltender Hygienebestimmungen
  • Behandlung der Schmutzwäsche bis zur Abgabe an den/die Kund*innen
  • Wäschekennzeichnung, Auftragsbearbeitung am PC, Dokumentation, Instandhaltung

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit und Teamgeist
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf (u.a. mit dem Schwerpunkt Chorea Huntington), mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Brigitte Boden, Hauswirtschaftsleitung, T.: (02638) 928-3350

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Einzelfallhelfer*in (w/m/d)

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz eines Menschen mit erhöhtem Assistenzbedarf
  • Unterstützung, um aktive Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen
  • Individuelle Freizeitgestaltung des/r Bewohner*in
  • Umsetzung individueller Förderangebote
  • Administrative Aufgaben z.B. Dokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Flexibilität
  • Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf (u.a. mit dem Schwerpunkt Chorea Huntington), mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Jörg Buthe, Leitung Soziale Teilhabe Franziskushaus, T.: (02638) 928-3400

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) - Einzelfallhilfe

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz eines Menschen mit erhöhtem Assistenzbedarf
  • Unterstützung, um aktive Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen
  • Individuelle Freizeitgestaltung
  • Umsetzung speziell angepasster Förderangebote
  • Administrative Aufgaben z.B. Dokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in/Erzieher*in (w/m/d) oder Sozialarbeiter*in (w/m/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Teamgeist und Konfliktmanagement
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf, mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Jörg Buthe, Leitung Soziale Teilhabe, T.: (02638) 928 3400; Herr Uwe Wawra-Ebersbach, Leitung Soziale Teilhabe, T.: (02638) 928 3168

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Altenpflegehelfer*in/ Gesundheits- und Krankenpflegehelfer*in (w/m/d) im Bereich Pflege

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Betreuung, Unterstützung und Pflege unserer Bewohner*innen in Wohnbereichen für Menschen im Alter (unter anderem auch mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen) und Menschen mit hohem Pflegebedarf in allen lebenspraktischen Situationen des Alltags
  • Organisatorische und administrative Tätigkeiten
  • Erstellung und Führung der Pflegedokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 1-jährige Ausbildung zum/r Altenpflegehelfer*in oder Gesundheits- und Krankenpflegehelfer*in (w/m/d)
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, Flexibilität und Teamgeist
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf, mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Glenys Gördebil, kommissarische Leitung, T.: (02638) 928 3125

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d) im Bereich Pflege

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Betreuung, Unterstützung und Pflege unserer Bewohner*innen in Wohnbereichen für Menschen im Alter (unter anderem auch mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen) und Menschen mit hohem Pflegebedarf in allen lebenspraktischen Situationen des Alltags
  • Organisatorische und administrative Tätigkeiten
  • Erstellung und Führung der Pflegedokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • 3-jährige, erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Gerontopsychiatrischen Bereich wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf, mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Glenys Gördebil, Leitung, T.: (02638) 928-3125

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

FSJler*innen / Bufdis (w/m/d)

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit

Sie möchten ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren und interessieren sich für Angebote in unserem Haus?

Das St.Josefshaus bietet Ihnen dazu Plätze im Bereich der Pflege an. Der Beginn ist gewöhnlich am 1. August und dauert in der Regel ein Jahr, der Einsatz ist ein ganztägiger Dienst. Individuelle Vereinbarungen sind nach Rücksprache jedoch möglich.

Weitere Informationen zum FSJ und zum BFD finden Sie auf folgender Homepage:
www.soziale-lerndienste.de

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Monatliches Taschengeld
  • Fahrtkostenerstattung
  • Fortbildungstage
  • Vielfältige Einblicke in diverse Tätigkeitsbereiche
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf (u.a. mit dem Schwerpunkt Chorea Huntington), mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Christoph Schneberger, Personalbetreuung, T.: (02638) 928-3109

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Praktikant*innen (w/m/d)

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit/Teilzeit

Wir bieten Praktika in folgenden Bereichen an:

  • Freiwilliges Praktikum
  • Schulpraktikum
  • Im Rahmen der FOS
  • Im Rahmen der Ausbildung

Unsere Voraussetzungen:

  • Mindestdauer des Einsatzes: zwei Wochen
  • Mindestalter: 15 Jahre, Jugendliche unter 18 Jahren benötigen zusätzlich das Einverständnis der/des Erziehungsberechtigten
  • Einsatz über vier Wochen nur nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung (Ausstellung durch Hausärztin/-arzt) möglich
  • Bewerbungsfrist: spätestens vier Wochen vor Einsatz

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf (u.a. mit dem Schwerpunkt Chorea Huntington), mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Christoph Schneberger, Personalbetreuung, T.: (02638) 928-3109

Unter  www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Ausbildung

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit

Heilerziehungspleger*in (HEP) (w/m/d)

  • Voraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung zum/r Sozialassistent*in (w/m/d) oder allgemeine (Fach-)Hochschulreife 
  • Dauer: 3 Jahre 

Pflegefachkraft (w/m/d)

Die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung mit einheitlichem Berufsabschluss zusammengeführt. In der neuen Ausbildung werden übergreifende pflegerische Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen und allen Versorgungsbereichen vermittelt: In Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege. 

  • Voraussetzung: Sekundarabschluss I oder Berufsreife mit abgeschlossener Ausbildung in der Altenpflege
  • Dauer: 3 Jahre

Altenpflegehelfer*in (AHP) (w/m/d)

  • Voraussetzung: Berufsreife und ein einjähriges soziales Praktikum
  • Dauer: 1 Jahr

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf (u.a. mit dem Schwerpunkt Chorea Huntington), mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Christoph Schneberger, Personalbetreuung, T.: (02638) 928-3109

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d) für den Nachtdienst

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Betreuung, Unterstützung und Pflege unserer Bewohner*innen in Wohnbereichen für Menschen mit Schädelhirnverletzungen und Schädigungen, für Menschen im Alter (unter anderem auch mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen) und für Menschen mit hohem Pflegebedarf in allen lebenspraktischen Situationen des Alltags
  • Organisatorische und administrative Tätigkeiten
  • Erstellung und Führung der Pflegedokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Idealerweise Weiterbildung in der Intensivpflege (Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/ für Menschen im Wachkoma (w/m/d)) oder Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Schädelhirnverletzungen oder ähnlichen Schädigungen
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf, mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Bianca Sydow, Pflegedienstleitung, T.: (02638) 928-3268

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d) im Bereich für Menschen mit Schädelhirnverletzungen und -schädigungen

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Betreuung, Unterstützung und Pflege unserer Bewohner*innen mit Schädelhirnverletzungen und Schädigungen in der Phase F in allen lebenspraktischen Situationen des Alltags
  • Organisatorische und administrative Tätigkeiten
  • Erstellung und Führung der Pflegedokumentation

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Ausbildung in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Idealerweise Weiterbildung in der Intensivpflege (Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung/ für Menschen im Wachkoma (w/m/d)) oder Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Schädelhirnverletzungen oder ähnlichen Schädigungen
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.

Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf, mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Bianca Sydow, Pflegedienstleitung, T.: (02638) 928-3268

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Heilerziehungspfleger*in / Erzieher*in (w/m/d)

Standort: Hausen / Wied  │  Vollzeit/Teilzeit

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Alltagsassistenz von Menschen mit Behinderung in allen lebenspraktischen Situationen
  • Administrative Tätigkeiten
  • Teamübergreifende Netzwerkarbeit mit Angehörigen

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Heilerziehungspflege mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die eine Behinderung aufweisen bzw. beeinträchtigt sind
  • Soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Engagement und pflegedokumentarische Expertise
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kinästhetik-Angebot
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf, mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Frau Anke Groth, Einrichtungsleitung Soziale Teilhabe, T.: (02638) 928-3306

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Den kompletten Stellenmarkt unserer Einrichtungen finden Sie unter: www.franziskanerbrueder.org/beruf-karriere/karriereportal