Pflegefachkraft (w/m/d) - Krankheitsvertretung in der Tagespflege

Standort:  │  Teilzeit (28 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Erstellung, Umsetzung und Evaluation der SIS sowie Maßnahmenplanung im Rahmen des Pflegeprozesses
  • Aktivierung und Betreuung der Tagesgäste unter Einbindung des Konzeptes Soziale Betreuung
  • Gestaltung von Gruppen- und Einzelaktivitäten
  • Durchführung von pflegerischen Tätigkeiten, einschließlich der vor- und nachbereitenden Aufgaben
  • Einhaltung der Hygienevorschriften anhand des Hygienekonzeptes

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger/Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufspraxis wünschenswert
  • Einfühlungsvermögen für Senioren und Menschen mit Demenz
  • Leidenschaftliche Freude an der Begleitung und Aktivierung
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren 
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohnern mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter, die das Selbstvertrauen der Bewohner in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Kontakt für Rückfragen: Frau Andrea Laux, Leiterin / Pflegedienstleiterin Pflege in der Sozialen Teilhabe, T.: (02671) 6008-204<br>

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.
 

Pflegefachkraft (w/m/d) - Krankheitsvertretung in der Tagespflege

Standort:  │  Teilzeit (28 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Erstellung, Umsetzung und Evaluation der SIS sowie Maßnahmenplanung im Rahmen des Pflegeprozesses
  • Aktivierung und Betreuung der Tagesgäste unter Einbindung des Konzeptes Soziale Betreuung
  • Gestaltung von Gruppen- und Einzelaktivitäten
  • Durchführung von pflegerischen Tätigkeiten, einschließlich der vor- und nachbereitenden Aufgaben
  • Einhaltung der Hygienevorschriften anhand des Hygienekonzeptes

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger/Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufspraxis wünschenswert
  • Einfühlungsvermögen für Senioren und Menschen mit Demenz
  • Leidenschaftliche Freude an der Begleitung und Aktivierung
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Intensives Einarbeitungskonzept mit Hilfe von Mentoren 
  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem Kloster Ebernach ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das Kloster Ebernach ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung unterschiedlichster Art und Ausprägung. Die Einrichtung bietet ca. 280 Bewohnern mit verschiedenen Hilfebedarfen ein neues Zuhause, in dem die Bedürfnisse und Wünsche des Einzelnen im Vordergrund stehen. Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter, die das Selbstvertrauen der Bewohner in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Kontakt für Rückfragen: Frau Andrea Laux, Leiterin / Pflegedienstleiterin Pflege in der Sozialen Teilhabe, T.: (02671) 6008-204<br>

Unter www.klosterebernach.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern.
Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Datenschutz Impressum