News

Behindertensportgruppe Fortuna Ebernach erhält Spendengelder

Im Rahmen einer Feierstunde im Palatinum in Mutterstadt erhielt die Behindertensportgruppe (BSG) Fortuna Ebernach aus Cochem, vertreten durch Sportlehrer Benni Schmidt, Alexander Schmitz und Hans-Dieter Prinz, aus den Händen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und RPR1 Geschäftsführer Tobias Heger einen Scheck in Höhe von 2850 €. Der Radiosender hat diese Aktion unter dem Motto „RPR hilft“ initiiert und über Sponsoren und Spenden eine stattliche Summe von 131.000 € gesammelt, die an 46 rheinland-pfälzische Vereine, die im Behindertensport engagiert sind, ausgeschüttet. Malu Dreyer dankte den Initiatoren und Unterstützern der Spendenaktion „Es ist eine gute Idee, dass in diesem Jahr mit einem Großteil der Spenden die Behinderten- und Sportvereine unterstützt werden. Sport ist für alle Menschen wichtig. Er ermöglicht Gemeinschaft und fördert Gesundheit und Selbstvertrauen“, so Malu Dreyer. Benni Schmidt nahm den Scheck freudestrahlend entgegen. „Von dem Geld werden wir neue Sportgeräte anschaffen und in die Jahre gekommenen Bälle austauschen, d.h. neue Fuß-, Basket-, Gymnastik- und Badmintonbälle kaufen“, so Benni Schmidt.

Aktuelles

Vortrag im Haus des Gastes stieß auf großes Interesse

Patienten mit einer Krebserkrankung haben oft nicht nur mit der Krankheit zu kämpfen. Auch die…

Ende Februar besuchte der Weiterbildungskurs „Pflege krebskranker, chronisch-kranker Menschen“ die…

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind