News

Haus Franziskus offiziell eröffnet -

Betreutes Wohnen und Wohngemeinschaft am Kurpark starten zum 1. August

Bevor ab dem 1. August die Umzugswagen rollen, fand am 26. Juli die offizielle Eröffnung des Hauses Franziskus in der Rheingrafenstraße 4 in Bad Münster am Stein-Ebernburg statt. Gemeinsam mit der RK-Vermietungs GmbH und weiteren Partner*innen haben die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz in unmittelbarer Nähe des Kurparks ein Haus mit 29 barrierefreien Appartements errichtet, die alle bereits vermietet sind.

Darüber hinaus betreibt der „Mobile Pflegedienst Am SchloßPark“ von Inhaberin Tamara Hinterkircher die „Wohngemeinschaft am Kurpark“ im Erdgeschoss des Hauses. Diese neue Wohnform vereint die Rundum-Betreuung der stationären Pflege mit der Flexibilität eines ambulanten Pflegedienstes. Das bringt auch Vorteile für die Mieter*innen des Betreuten Wohnens mit sich: Bei Bedarf können hier verschiedene Dienstleistungen zur Verfügung gestellt und individuell abgesprochen werden. Auch das Miteinander zwischen beiden Wohnangeboten soll durch gemeinschaftliche Aktionen auf freiwilliger Basis gefördert werden. Dazu gibt es mit Monika Bittmann eigens eine Betreuungskraft, die diese Koordinationsaufgabe übernimmt.

„Ich kenne nur wenige Orte, an denen auf so kleinem Raum eine solche Vielfalt an Wohn- und Lebensmöglichkeiten für Seniorinnen und Senioren zu finden ist und wir sind als Träger froh und stolz darauf, Teil dieser ganz besonderen Situation zu sein“, freut sich Irini Langensiepen, Vorstandsassistentin Altenhilfe bei den Franziskanerbrüdern, in ihrem Grußwort. Denn neben dem Haus Franziskus unterhält die Ordensgemeinschaft mit dem St. Antoniushaus eine stationäre Einrichtung der Altenhilfe in Bad Münster am Stein-Ebernburg und ist gemeinsam mit der Stadt Träger des Büros der Stadtteilkoordination, das aktiv die Quartiersarbeit fördert.

Diese besondere Vernetzung betonte auch Liane Jung vom Fachreferat Altenhilfe der Franziskanerbrüder, die das Konzept des Hauses den anwesenden Gästen nochmals erläuterte. Bruder Bonifatius Faulhaber, Vorstandsvorsitzender der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz, segnete das neue Haus und übergab es seiner Bestimmung als einen Ort, in dem ältere Menschen ein neues Zuhause finden. Abschließend bedankte sich auch Oliver Riedle von der RK-VermietungsGmbH bei allen Beteiligten für die vorbildliche Zusammenarbeit. Statt des obligatorischen Schlüssels zur Übergabe an den Bauherrn hatte er eine viel originellere Idee im Gepäck: Vor dem Haus Franziskus wird stattdessen vom Generalunternehmer ein Blumenbeet gestiftet, an dem die Bewohner*innen sicher ihre Freude haben werden.

Wer sich auf der Warteliste für die Appartements des Hauses Franziskus vormerken lassen möchte, wendet sich bitte an das St. Antoniushaus, Frau Dagmar Kaiser, unter der Telefonnummer (06708) 6373-7150 oder per Mail an dagmar.kaiser(at)st-antoniushaus.de.

Wer mehr über die Wohngemeinschaft am Kurpark erfahren möchte, erhält hier weitere Informationen: Mobiler Pflegedienst Am SchloßPark, Telefon (0671) 2104183 oder per Mail an info(at)zuhause-gepflegt.de.

> Leben im Haus Franziskus

Aktuelles

Jeden 3. Dienstag im Monat findet von 19 bis 21 Uhr ein moderierter Gesprächskreis zu ausgewählten…

Seit 1. September 2021 gibt es tiefgreifende Veränderungen im Puricelli Stift in Rheinböllen: Die…

Seit dem zweiten Vatikanischen Konsil ist der 22. August das Fest „Maria, Königin des Himmels“.…

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind

> LUFTAUFNAHMEN
Wechseln Sie mit uns die Perspektive!
(Externer Youtube-Link)

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern.
Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Datenschutz Impressum