News

6. Hilfstransport in die Ukraine

Die Hilfe für die ukrainischen Gemeinden in Tscherwonohrad und Lwiw läuft unvermindert weiter: Bereits zum sechsten Mal war eine Delegation der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz vor Ort, um die vom Krieg betroffenen Menschen mit Hilfsgütern zu unterstützen.

Bei diesem Transport stand die Hilfe für ein Kinderheim in der Pfarrei in Tscherwonohrad im Vordergrund. Mehrere Unternehmen aus dem Hamburger Raum, darunter die Firma Schwartau, hatten insbesondere Lebensmittel für das Heim sowie weitere Versorgungsgüter wie Babynahrung oder Windeln gespendet.

Am 27. Juli machten sich Bruder Johannes Maria Krüger, Thomas Neumann und Marina Panowa mit zwei Transportern auf den Weg in die westliche Ukraine, wo sie einmal mehr von Pfarrer Mykola Leskiv erwartet wurden.

„Im Gegensatz zu unseren ersten Besuchen hat sich mittlerweile so etwas wie eine Routine eingestellt. Niemand hier rechnet mehr mit einem schnellen Kriegsende. Was geblieben ist, ist die enorme Dankbarkeit für die Hilfe aus Deutschland. Ich bin immer wieder überwältigt, wie sehr sich die Menschen über Dinge freuen, die für uns so vollkommen selbstverständlich sind“, berichtet Bruder Johannes Maria.

Und natürlich ist auch der nächste Transport schon in Planung: Vom 15. bis zum 18. September steht die nächste Hilfslieferung an. Wer die Transporte und andere Hilfsleistungen der Franziskanerbrüder unterstützen möchte, kann dazu folgendes Spendenkonto nutzen:  

Franziskanerbrüder v. Hl. Kreuz
Stichwort: UKRAINE
Konto: DE69 3706 0193 3013 3320 10

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

> Leben im Haus Franziskus

Aktuelles

Die Hilfe für die ukrainischen Gemeinden in Tscherwonohrad und Lwiw läuft unvermindert weiter:…

Jeden 3. Dienstag im Monat findet von 19 bis 21 Uhr ein moderierter Gesprächskreis zu ausgewählten…

Am Abend des 19. Mai haben sich die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz mit Bruder Bonifatius…

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind

> LUFTAUFNAHMEN
Wechseln Sie mit uns die Perspektive!
(Externer Youtube-Link)