News

Speeddating Pflege

Nicole Leuteritz (l.) und Anja Herbst-Kaluza (r.) haben das Speeddating organisiert und freuen sich auf viele Interessenten am 15. Dezember.

Herzlich eingeladen zu einem vorweihnachtlichen Speeddating sind alle examinierten Pflegekräfte am 15. Dezember in der Zeit von 16 bis 18 Uhr in das Krankenhaus St. Marienwörth, Mühlenstr. 39 in Bad Kreuznach. Auch Interessierte an der Generalistischen Pflegeausbildung sind herzlich willkommen, sich über Ausbildung und Berufsmöglichkeiten zu informieren.

An diesem Nachmittag kann man sich in einem kurzen Gespräch in lockerer Atmosphäre mit den Abteilungsleitungen aus verschiedenen Bereichen austauschen und informieren. Mit dabei sind die Vertreterinnen und Vertreter aus den Bereichen Chirurgie und Darmzentrum, Intensivstation, Gynäkologie/Senologie/Brustzentrum/ Geburtshilfe, OP, Innere mit Schwerpunkten Infektiologie und Darmzentrum, Innere mit Schwerpunkten Stroke Unit und Diabetes, Zentrale Notaufnahme, Interdisziplinäre Wahlleistungsstation (Chirurgie, Innere, Orthopädie), Palliativ/Onkologie/HNO/Schlaflabor/Augenheilkunde und Generalistische Pflegeausbildung.

Nicole Leuteritz, Abteilungsleiterin der Gynäkologie/Geburtshilfe, und Anja Herbst-Kaluza, Abteilungsleiterin Innere Medizin, sind beide Mitglieder im Zentralen Pflege Management (ZPM) und haben dieses unkomplizierte Kennlernangebot konzipiert. Ihnen und ihren Kolleginnen und Kollegen ist es wichtig, ihr St. Marienwörth und im speziellen ihre Abteilung im direkten Kontakt mit Interessierten bei einem Kurzgespräch mit vorweihnachtlichen Leckereien in der Cafeteria vorzustellen. Dabei sollen die Besucher*innen keine Bewerbungsunterlagen mitbringen, an diesem Nachmittag steht das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. Unterstützt werden die Abteilungsleitungen aus den beteiligten Bereichen von Mitarbeitenden aus der Pflege, die bei Interesse im Anschluss an das Speeddating gerne noch zu einem Spaziergang durch den Park zum Austausch einladen. Neben den fachlichen Aspekten gibt es viel zu berichten, denn das St. Marienwörth hat sich als familienfreundlicher Arbeitgeber einen Namen gemacht. Von über 600 Mitarbeitenden sind derzeit über 200 in unterschiedlichen Teilzeitarbeitsmodellen tätig, ganz individuell auf die jeweilige familiäre Situation angepasst. Jobrad, Fitnessstudio und Jobticket sind beispielsweise Angebote, die das Haus an die Dienstgemeinschaft macht.
Nicole Leuteritz und Anja Herbst-Kaluza ergänzen: „Ein Probearbeitstag ist bei uns jederzeit möglich, um ein Gefühl für das Team und die Anforderungen der jeweiligen Abteilung zu bekommen. Wir freuen uns auf viele Gespräche am 15. Dezember.“

Zu hören sind beide Abteilungsleiterinnen aus der Pflege live am 7. Dezember beim Radiosender Antenne Bad Kreuznach, „Nahe dran“ in der Zeit zwischen 8.30 und 9.30 Uhr.

> Leben im Haus Franziskus

Aktuelles

Bereits seit einigen Monaten hat sich das Hilfeangebot der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz in…

Jeden 3. Dienstag im Monat findet von 19 bis 21 Uhr ein moderierter Gesprächskreis zu ausgewählten…

Nachdem sich die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz bei ihren letzten Hilfslieferungen vor allem…

> LUFTAUFNAHMEN
Wechseln Sie mit uns die Perspektive!
(Externer Youtube-Link)